Abmahnung Urheberrecht

Hier werden Fragen des Domain-Rechts, des Urheberrechts, des E-Commerce-Rechts, usw. diskutiert.
Antworten
FranzMayr
Beiträge: 6
Registriert: 04.10.2019, 23:52

Abmahnung Urheberrecht

Beitrag von FranzMayr » 14.10.2019, 12:57

So, jetzt ist es uns auch passiert. Eine Abmahnung einer deutschen Kanzlei kam ins Haus.

Die Veröffentlichung des Textes ist unbestritten unsererseits passiert.
200 € Schadensersatz auch OK...
aber dann den Gegenstandswert auf 10.000 € mit Verweis auf § 97a Abs. 1 UrhG (ja, alles war vermutlich auch gewerblich) zu setzten und somit 724,40 + 20 € Anwaltshonorar zu fordern...
Ich finde das überzogen.

Gibt es hier Möglichkeit einer Mäßigung?
Im Internet findet sich unter "Bräunling" viele derartige Abmahnungen.
Bitte um Hilfe!



SK
Beiträge: 92
Registriert: 24.01.2018, 00:23

Re: Abmahnung Urheberrecht

Beitrag von SK » 14.10.2019, 20:26

Ich gehe davon aus, dass es sich um eine Abmahnung von einem deutschen Anwalt handelt.
Hier sind die Abmahnkosten gedeckelt, hier findet sich eine gute Übersicht: https://sos-recht.de/abmahnung/news/ges ... -in-kraft/

MfG RA Sebastian Kinberger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste