gemeinsames Sorgerecht

Diskutieren Sie Fragen der Vermögensregelung, der Kindererziehung oder der Scheidungsfolgen.
Antworten
le_mans
Beiträge: 1
Registriert: 20.10.2010, 10:12

gemeinsames Sorgerecht

Beitrag von le_mans » 20.10.2010, 10:23

Guten Tag,

Ich habe eine Frage, bin seit letztem Jahr geschieden und habe zwei Söhne, der jüngere ist mein leiblicher, der grosse hat meine Ex Frau in die Beziehung mitgebracht.

Stand ist so, dass wir bei der Scheidung gemeinsames Sorgerecht für meinen Sohn haben, welcher wiederrum gem. Gericht als Hauptaufenthaltsort bei mir gemolden ist.

Nun ist es so, dass meine Ex Frau mehr verdient und daher weniger Förderungen bekommt und nun möchte Sie dass der kleine umgemolden wird, damit sie mehr Förderungen bekommt.

Kann Sie dies ohne meiner Zustimmung überhaubt machen?
Für eure Info's vielen Dank!!

lg



Hank
Beiträge: 1193
Registriert: 26.08.2010, 15:39

Beitrag von Hank » 21.10.2010, 04:03

Hier geht es wie immer in erster Linie um das Wohl des Kindes - wenn es für das Kind also aus dem beschriebenen finanziellen Grund besser sein sollte bei der Mutter zu wohnen, dann muss man halt beim Gericht einen Antrag auf Abänderung der bestehenden Regelung stellen.

Bei Uneinigkeit der Eltern wird die Meinung des primär betreuenden Elternteils maßgeblich sein, in Ihrem Fall geht ohne Sie nichts.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste