Gestohlenen Unterlagen zurückbekommen

Diskutieren Sie Fragen der Vermögensregelung, der Kindererziehung oder der Scheidungsfolgen.
Antworten
ZOOTV
Beiträge: 6
Registriert: 08.08.2010, 19:47

Gestohlenen Unterlagen zurückbekommen

Beitrag von ZOOTV » 08.08.2010, 20:02

Guten Tag.

Ich bin mir sicher mein Fall klingt komisch kommt aber sehr oft vor.

Ich habe meiner Frau vor wenigen Tagen erklärt mich scheiden lassen zu wollen. Zu Anfangs dachte ich, ich pack meine Sachen und überlass ihr das Haus und alles Mobiliar usw.

Nach wenigen Tagen dann, nennen wir es Zufall, zog meine neue Vermieterin den Mietvertrag zurück.

Als mein erster Frust sich gelegt hatte, hab ich mich mal genauer mit dem Thema Scheidung auseinandergesetzt und erkannt, dass es nicht von Vorteil gewesen wäre zu gehen.

Am Wochenende war meine Frau in Wien und ich hab in Ihrer Abwesenheit all meine Unterlagen zusammengetragen die das Haus und die Kredite und die Planung usw. betroffen haben. Ebenso die Rechnungsbelge der letzten 3 Jahre.

Als sie wieder zurück kam, fragte sie mich nach den Unterlagen und ich teilte ihr mit, dass ich mir die zur Durchsicht genommen habe und sie gerne von allem eine Kopie haben könnte. Natürlich wollte plötzlich sie die Originale obwohl in allen Dokumenten mein Name als erstgenannter steht und ich in allen Fällen als Ansprechpartner genannt bin. Nebenbei hab ic halles fein säuberlich sortiert und archiviert. Wenn es nach ihr ging würde die Milch bei uns im Medizinschrank stehen weil dort gerade ein Platz frei ist :-)

Jedenfalls bin ich dann in die Küche um zu kochen, als ich sie wenig später entdeckte wie sie meine Sachen durchwühlte und mit den Mappen wegging.

Meine Frage an Euch/Sie wäre, was kann man in so einem Fall - wenn die Stimmung soundso schon geladen ist tun?

Ich möchte noch ergänzen - wir wohnen ja noch gemeinsam unter einem Dach.

Ich war so wütend und frustriert über diese Situation. Mein erster Gedanke war ich spring sie jetzt an - aber ich will ihr nicht weh tun.
Mir kommt das vor wie ein Kindergerangel nur wenn ich mein Eigentum will bin ich der der vermutlich den größeren Schaden davonträgt.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast