Anspruch auf Anteil an der Pension des Ehegatten?

Diskutieren Sie Fragen der Vermögensregelung, der Kindererziehung oder der Scheidungsfolgen.
Antworten
Nathanael
Beiträge: 1
Registriert: 03.05.2010, 03:07

Anspruch auf Anteil an der Pension des Ehegatten?

Beitrag von Nathanael » 03.05.2010, 03:09

Schönen guten Tag!

Ich schreibe hier im Namen meiner Großmutter, da sie sich in einer ziemlich prekären Situation befindet und sich nicht zu helfen weiß....

Die Situation ist folgende: meine Großeltern sind beide 70 Jahre alt, doch nur mein Großvater erhält eine Pension. Von ihrem Ehemann erhält meine Großmutter monatlich € 350*, was jedoch in keiner Weise ausreichend ist, da sie auch für die bei ihnen lebende Enkelin (15 Jahre) aufkommen muß, da deren Mutter (also die Tochter meiner Großeltern) letztes Jahr verstorben ist. Nun würde ich gerne wissen, ob meiner Großmutter nicht ein gesetzlicher Anteil an der Pension ihres Mannes zustehen würde.

mfg,

Nathanael


* mit diesem Geld muß meine Großmutter sogar den Großteil der Nahrungsmittel für alle 3 Personen bezahlen!



MG
Beiträge: 1072
Registriert: 11.05.2007, 09:16

Beitrag von MG » 03.05.2010, 08:24

Solange man verheiratet ist und im gemeinsamen Haushalt lebt, hat man zwar Anspruch auf angemessenen Unterhalt, nicht jedoch in barem Geld. Das heisst, der Ehemann muss für entsprechende, seinem Einkommen entsprechende Versorgung seiner Frau sorgen. Hinsichtlich der Enkeltochter konnte ich nicht heraus lesen, ob das auch die leiblichen Enkeltochter des Ehemannes ist, in diesem Falle wäre er auch für diese direkt unterhaltsverpflichtet, allerdings nur nachrangig nach z.B. dem leiblichen Vater der Enkeltochter.

mfG
RA Michael Gruner

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste