Heiratsgeld

Diskutieren Sie Fragen der Vermögensregelung, der Kindererziehung oder der Scheidungsfolgen.
Antworten
helena83
Beiträge: 2
Registriert: 16.04.2007, 16:57

Heiratsgeld

Beitrag von helena83 » 18.03.2007, 11:07

Lb. Forumleser,



ich hoffe dass ihr mir helfen könnt,

ich bin mir zwar nicht sicher ob ich meine frage hier im richtigen richtigem forum stelle aber dennoch,



ich habe vor in kürze zu heiraten,

wenn ich mich nicht täusche habe ich anspruch auf heiratsgeld welches ich von meinem vater einklagen müsste.



ich habe vor ein paar jahren einen prätorischen vergleich unterschrieben welcher beinhaltet dass ich jeglichen anspruch auf unterhalt seitens meines vaters verloren habe, lediglich den anspruch auf heiratsgeld behalte.



ist mir dieses sicher, bzw. wie hoch wäre es und wie müsste ich fortgehen?



mit freundlichen grüßen,



Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

RE: Heiratsgeld

Beitrag von JUSLINE » 03.04.2007, 20:20

Ja, du hast Anspruch auf Heiratsgeld (mit einer Ausnahme- dein Vater wäre aus berechtigten Gründen mit der Wahl deines Ehemannes nicht einverstanden)



Die Höhe kann ich dir nicht genau sagen, es ist jedenfalls ein ? %-Anteil von Jahresnettoeinkommen (14x) deines Vaters.

Wenn er es dir nicht freiwillig gibt kannst du das einklagen. Antrag am Amtstag bei Gericht einbringen- kostet nichts.



Traurig, daß man so in einer Familie vorgehen muß, aber leider kommt das immer wieder vor.

LG.sonne


Manuela2
Beiträge: 11
Registriert: 29.08.2007, 12:27

30%

Beitrag von Manuela2 » 06.09.2007, 09:31

Soviel ich weiß, beträgt das Heiratsgeld ca. 30% des Jahresnettoeinkommens des Verpflichteten.

Aber wieso unterschreibt jemand einen Verzicht auf Unterhalt?

lg,
Manuela

Mr. Jur
Beiträge: 14
Registriert: 03.10.2009, 19:55

Beitrag von Mr. Jur » 04.10.2009, 10:22

Das Maximum des Heiratsgeldes, was der OGH zugesprochen hat beträgt zwischen 30-35% des Jahresnettoeinkommens. Dieses muss man sich aber auf die Erbschaft anrechnen lassen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste