Unterhaltspflicht b. Erwachsenem Kind

Diskutieren Sie Fragen der Vermögensregelung, der Kindererziehung oder der Scheidungsfolgen.
Antworten
highway
Beiträge: 4
Registriert: 04.05.2021, 09:48

Unterhaltspflicht b. Erwachsenem Kind

Beitrag von highway » 04.05.2021, 13:05

guten tag erstmals,
und gleich vorweg mal danke für die antworten,

bin seit meiner scheidung erwachsenen unterhaltspflichtig, habe bereits den dritten oder vierten
befreiungsantrag gestellt, welcher vom familiengericht aber immer abgelehnt wurde, nun kommt
es mir aber so vor das ich der meinung bin, irgendwann sollte auch mal genug sein,
anders kann ich es nur nicht schreiben....

folgender sachverhalt:
kind 23 hat bereits eine fachausbildung, jedoch nie gearbeitet nebenher immer in die schule
gegangen, nun hat sie während des letzten jahres einen sohn zur welt gebracht, im mai d.j.
ist sie mit der matura fertig.
von der geburt weiß ich nur aufgrund des 'storches' wenn ich vorbei fahre.

gibt es hier irgendeine möglichkeit die unterhaltspflicht zu beenden ?
vorallem da sie jeglichen kontakt zu mir abgebrochen hat, inwieweit meine ex damit zu tun
möchte ich hier nicht erörtern,

danke



alles2
Beiträge: 1927
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Unterhaltspflicht b. Erwachsenem Kind

Beitrag von alles2 » 04.05.2021, 15:41

Unlängst hat jemand geschrieben, wie er das fertiggebracht hat, was Du gerne hättest (evtl. könnt Ihr Euch kurzschließen):

https://forum.jusline.at/viewtopic.php?f=3&t=17221

Mehr zu dem Thema Selbsterhaltungsfähigkeit gäbe es hier:

https://forum.jusline.at/viewtopic.php?t=15072
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast