Wohnungsaufteilung

Diskutieren Sie Fragen der Vermögensregelung, der Kindererziehung oder der Scheidungsfolgen.
Antworten
Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

Wohnungsaufteilung

Beitrag von JUSLINE » 06.04.2005, 11:47

Habe ein großes Problem, habe die scheidung eingereicht, da mein Mann mich wärend der ganzen Schwangerschaft betrogen hat. die Wohnung gehört ihm(Mietwohnung) und er sagt ich soll ausziehen, und er will keinen Unterhalt zahlen. und bald ist die erste verhandlung, ich bin voll verzweifelt.




DorisMihokovic
Beiträge: 628
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: Wohnungsaufteilung

Beitrag von DorisMihokovic » 06.04.2005, 16:08

Ziehen Sie keinesfalls aus. Solange Ihre Ehe nicht geschieden ist, muss Ihr Mann Ihnen und fuer das Kind jedenfalls Unterhalt leisten wie bisher. Im Zuge der Scheidung legt der Richter nach Billigkeit fest, wer in der Wohnung verbleiben darf und unter welchen Bedingungen. Wenn Sie die Obsorge fuer ein oder mehrere gemeinsame Kinder haben, wird i.d.R. der Richter Ihnen die Wohnung zusprechen. Ihr Mann wird bei einer Scheidung aus (seinem) Verschulden vermutlich nicht nur fuer das/die gemeinsamen Kinder Alimente bezahlen muessen, sondern auch fuer Sie (zumindest bis das juengste Kind alt genug ist, dass Sie wieder in den Beruf zurueckkehren koennen). Nehmen Sie eine kostenlose Anwaltsberatung in Anspruch oder kontaktieren Sie eine Frauenberatungsstelle in Ihrer Naehe. http://www.netzwerk-frauenberatung.at/


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste