Vermieter muss Kühlschrank ersetzen?

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
a684dd572b1887661782981659331eed_120
Beiträge: 1
Registriert: 29.09.2018, 13:54

Vermieter muss Kühlschrank ersetzen?

Beitrag von a684dd572b1887661782981659331eed_120 » 29.09.2018, 13:59

Hallo,

ich wohne in einem Studentenwohnheim in Österreich. Auf meinem Zimmer gibt es einen Kühlschrank, dieser gehört laut Vertrag dazu. Ich bin zudem auf diesen Kühlschrank angewiesen, da dort wichtige Medikamente lagern. Allerdings ist dieses Gerät stark angeschimmelt, insbesondere an der Dichtung der Tür. Aus hygienischer Sicht ein Unding. Wahrscheinlich hat der Vormieter das Gerät ausgeschaltet geschlossen stehen lassen. Zudem ist das Licht kaputt. Der Haustechniker sagt, er könne nichts für mich tun. Muss der Träger das Gerät ersetzen, oder habe ich andere Möglichkeiten, mein Problem zu beheben?

Mfg, Niklas.



Heron
Beiträge: 309
Registriert: 31.05.2018, 14:13

Re: Vermieter muss Kühlschrank ersetzen?

Beitrag von Heron » 29.09.2018, 23:55

Der Vermieter muss Ihnen laut Vertrag einen funktionsfähigen Kühlschrank zur Verfügung stellen, den Sie auch bestimmungsgemäß zur Lagerung von Lebensmitteln (oder auch Medikamenten) nutzen können. Ich würde an Ihrer Stelle bei der Verwaltung vorstellig werden, die spezielle Situation (notwendige kühle Lagerung von Medikamenten) schildern, dann sollte es doch möglich sein, dass Ihnen ein taugliches Gerät organisiert wird.

Lilie
Beiträge: 22
Registriert: 27.09.2018, 11:19

Re: Vermieter muss Kühlschrank ersetzen?

Beitrag von Lilie » 01.10.2018, 12:29

wenn es im mietvertrag steht, dass der kühlschrank auf den mieter bezogen ist, dann muss er diesen ersetzen - falls du den kühlschrank auf dich selbst 'verschrieben' hast musst du dich drum kümmern.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste