Löschung des Vorkaufsrechtes

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
LeuErw
Beiträge: 36
Registriert: 04.12.2015, 11:03

Löschung des Vorkaufsrechtes

Beitrag von LeuErw » 16.07.2018, 23:18

Ein Vorkaufsrecht wurde rechtskonform nicht eingelöst. Zweifelsfrei.
Muss der Vorkaufsberechtigte nun der grundbücherlichen Löschung des Vorkaufsrechtes zustimmen oder reicht die schlüssige Vorlage von Dokumenten.
Einfacher gesagt: ich bin Vorkaufsberechtigter, ich wurde rechtzeitig verständigt, ich habe das Angebot nicht genützt, nun begehrt der Grundstückseigentümer die notarielle Zustimmung zur Löschung des Vorkaufsrechtes von mir.
Kann er die einklagen (ich MÖCHTE diese Zustimmung nicht gewähren, weil mir der Verkäufer zuwider ist!) also ein Begehren auf Einwilligung in die Löschung des Vorkaufsrechtes stellen?



Heron
Beiträge: 350
Registriert: 31.05.2018, 14:13

Re: Löschung des Vorkaufsrechtes

Beitrag von Heron » 17.07.2018, 15:46

Der Verpflichtete kann das verbücherte Vorkaufsrecht nicht einfach mittels Grundbuchsantrag und Bescheinigung austragen lassen, sondern nur mittels Löschungserklärung von Ihnen oder im Klagswege. Da dadurch für Sie erhebliche Kosten enstehen können und Sie den Anspruch auf Löschung des Vorkaufsrechts ja anerkennen, sei Ihnen geraten mitzuwirken.

LeuErw
Beiträge: 36
Registriert: 04.12.2015, 11:03

Re: Löschung des Vorkaufsrechtes

Beitrag von LeuErw » 23.07.2018, 13:17

Danke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 4 Gäste