Nachkomme stirbt vor Erblasser

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Patrick1979
Beiträge: 2
Registriert: 07.04.2018, 17:50

Nachkomme stirbt vor Erblasser

Beitrag von Patrick1979 » 07.04.2018, 18:18

Hallo,

aufgrund aktueller Bedenken bitte ich um erste Hinweise zu einer (für mich potentiell möglichwerdenden) Erbrechtsfrage. Ich bin mir darüber im Klaren, daß für genauere Auskünfte eine geschulte bzw. ausgebildete Rechtsfachkraft zu konsultieren ist, jedoch würde mich ein erster Hinweis auf die Sache vermutlich besser schlafen lassen.

Der Erblasser A hat zwei potentielle Erben,
seine Kinder P und Q. Der Q (Fragesteller!) begünstigt in einem Testament X, Y und Z. Angenommen der Q stirbt (also noch vor A), wer erbt was?

Insbesondere geht es mir um die Frage, ob XYZ irgendwann einmal (wenn A stirbt?) Ansprüche auf das gemeinsame Erbe PQ haben sollten, oder gehen mit dem Tode des Q die erbrechtlichen Ansprüche gegenüber dem A sofort komplett auf P über - und XYZ gehen quasi leer aus (denn der Q hat nur vernachlässigbares eigenes Vermögen zu seinen Todeszeitpunkt zu vererben).

Danke, euer Q.



FHoll
Beiträge: 156
Registriert: 05.03.2018, 12:21

Re: Nachkomme stirbt vor Erblasser

Beitrag von FHoll » 07.04.2018, 21:45

Sind X, Y und Z die Kinder des Q, so treten sie an seiner Stelle das Erbe an (Repräsentation). Andernfalls nicht - stirbt Q vor A, können sie nur von Q selbst erben.

Zumindest fällt seit 2017 der Pflichtanteil für Eltern weg, somit würden sie zumindest das volle (wenn auch vernachlässigbare) Vermögen des Q erben; vor 2017 hätte A die Hälfte von Q bekommen (können) und dieses an P weitervererbt.

Wenn also Q nicht den A dazu bewegen kann, XYZ selbst im Testament zu vermerken; XYZ adoptiert; oder zumindest eine Sekunde länger lebt als A, gehen XYZ leer aus.

Patrick1979
Beiträge: 2
Registriert: 07.04.2018, 17:50

Re: Nachkomme stirbt vor Erblasser

Beitrag von Patrick1979 » 08.04.2018, 00:43

Danke für die Auskunft, FHoll.

ich als Q bin körperlich schwer krank, und hätte gerne etwas für meine besten Kollegen XYZ, die immer für mich da waren, hinterlassen wollen.

Ich selbst habe nichts, mein Vater A ist Eigemtümer einer Liegenschaft mit Haus nebst Grund. Schade, dass alles an meine Schwester P fallen wird, falls ich früher als Papa gehen muß.

Danke Dir.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste