private Straßenüberwachung

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
manibua666
Beiträge: 4
Registriert: 28.03.2011, 17:48

private Straßenüberwachung

Beitrag von manibua666 » 22.03.2017, 16:48

Wir haben einen Pensionisten in der Umgebung, der mit einer fest installierten Kamera die Autofahrer einer Straße überwacht und ggf. Anzeigen bei der BH durchführt und als Beweis Bilder von seiner Überwachung mitschickt. Ist das rechtens oder ein Verstoß gegen den Datenschutz? Danke für eure Antworten



Dr. Mag. G.
Beiträge: 11
Registriert: 23.03.2017, 21:04

Beitrag von Dr. Mag. G. » 23.03.2017, 21:24

wenn diese straße nicht ihr eigentum ist, auf jeden fall strafbar

lexlegis
Beiträge: 1120
Registriert: 01.07.2013, 19:24

Beitrag von lexlegis » 23.03.2017, 21:36

sehr fundiert..

manibua666
Beiträge: 4
Registriert: 28.03.2011, 17:48

Beitrag von manibua666 » 25.03.2017, 19:01

was mich ja wundert, wenn das wirklich illegal ist, warum die BH dann nichts unternimmt. Die Anzeigen, bei denen ja die Bilder mitgeliefert werden, werden normal bearbeitet.

Das_Pseudonym
Beiträge: 491
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Beitrag von Das_Pseudonym » 26.03.2017, 18:09

Die frage ist auch was er anzeigt?
Eine Geschwindichkeitsübertretung? Nicht böse gemeint das Gerichtsfest aufzunehmen ist fast unmöglich als Privatperson.

Ein Parkvergehen? Ok gut das lässt sich gut festhalten.

Ist die Cam fix installiert? Wird aufgezeichnet?

manibua666
Beiträge: 4
Registriert: 28.03.2011, 17:48

Beitrag von manibua666 » 26.03.2017, 18:21

Die Kamera ist fix installiert. Er zeigt Parkvergehen an und in erster Linie Autos, die mit 1 oder 2 Räder über den Mittelstreifen kommen. Die Bilder dieser Autos (habe so eines gesehen) legt er dann mit seiner Anzeige der BH vor. Er zeigt auch an, wenn Eltern in der Busstation halten, um ihre Kinder aussteigen zu lassen (dort ist auch eine Schule).

Das_Pseudonym
Beiträge: 491
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Beitrag von Das_Pseudonym » 26.03.2017, 19:05

die frage ist ob er es aufzeichnet oder nur "im passenden augenblick" ein Foto macht.

manibua666
Beiträge: 4
Registriert: 28.03.2011, 17:48

Beitrag von manibua666 » 26.03.2017, 19:15

genau kann ich das nicht sagen, aber ich nehme an, dass er es aufzeichnet. Sonst müsste er den ganzen Tag mit dem Finger am Auslöser vor der Kamera sitzen. Und ein fahrendes Auto just in dem Moment zu fotografieren, wenn es gerade die Mittellinie überquert, halte ich auch für schwierig.

Das_Pseudonym
Beiträge: 491
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Beitrag von Das_Pseudonym » 26.03.2017, 19:18

Aufzeichnen geht wenn nur mit einer (Sonder)Genehmigung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste