Als Verein Veranstaltungsplatz Kameraüberwachen

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
The_FloZ
Beiträge: 1
Registriert: 10.08.2016, 17:21

Als Verein Veranstaltungsplatz Kameraüberwachen

Beitrag von The_FloZ » 10.08.2016, 17:29

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich Kameraüberwachung eines Gemeindeplatzes.
Wir haben als Verein (Musikkapelle) dort einmal wöchentlich eine Veranstaltung, zwischen diesen Veranstaltungen bleibt immer alles aufgebaut (Biertische, Schankhütte, etc.) Aufgrund vermehrter Vorkommnisse würden wir diesen Platz nun gerne mittels einer Wildkamera überwachen. (Während der Veranstaltung selber ist keine Überwachung geplant, Überwachung auch nur während dieser Veranstaltungsaison)
Bei diesem Platz handelt es sich um einen Schulinnenhof während der Ferienzeit (es ist ein öffentlich zugänglicher Platz, allerdings etwas abgelegen und aufgrund der Ferienzeit ist dort auch kein Schulbetrieb o.Ä.)
Wie ist da die Rechtslage, dürfen wir als Verein das überhaupt? Würde es genügen ein Hinweisschild anzubringen das der Platz im Zeitraum xy Kamera überwacht wird?

Vielen Dank im Vorraus



Hank
Beiträge: 1189
Registriert: 26.08.2010, 15:39

Beitrag von Hank » 12.08.2016, 23:19

Wichtig ist, dass die Kameraaufstellung keine Persönlichkeitsrechte anderer verletzt, dass eben keine Nachbarn, Passanten, Autokennzeichen unnötig mitaufgenommen werden.

Ein Hinweisschild könnte vor allem eine erste Abschreckung sein.


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste