Amtssprache Deutsch

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

Amtssprache Deutsch

Beitrag von JUSLINE » 30.01.2002, 01:43

Darf ein Einspruch eines ausländischen Bürgers in Österreich seiner Muttersprache eingebracht werden oder muß er diese in der Sprache des jeweiligen Landes verfassen ?




Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

RE: Zusatz

Beitrag von JUSLINE » 30.01.2002, 01:49

Zusatz: Obiger Bürger ist in Ungarn wohnhaft und hat in Österreich keinen Wohnsitz.


Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

RE: Zusatz

Beitrag von JUSLINE » 30.01.2002, 08:33

Die Amtssprache in Österreich ist deutsch. Es gibt allerdings bei gewissen Behörden und Dienststellen die Möglichkeit, die Sprache der anerkannten Volksgruppe zu verwenden. Ad hoc gehe ich allerdings davon aus, dass das im Falle Ihres Bekannten von vorne herein nicht der Fall sein wird, da eine Volksgruppe im Sinne des Volksgruppengesetzes "in Teilen des Budesgebietes wohnhaften und beheimateten Gruppen österreichischer Staatsbürger mit nichtdeutscher Muttersprache und eigenem Volkstum" sind. Und sie schreiben ja, dass Ihr Bekannter in Ungarn wohnhaft ist.


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste