Wie weit kann der Chef gehen??

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Phoenix1
Beiträge: 2
Registriert: 20.09.2010, 21:20

Wie weit kann der Chef gehen??

Beitrag von Phoenix1 » 20.09.2010, 21:48

Hallo Leute ich schreibe euch mal ne Geschichte und ihr könnts dann selber entscheiden was ihr davon haltets!

Also ich habe vor 1,5 jahre bei einer Glaserei zu arbeiten angefangen (als ofenmeister für ESG-Glas), weil ich aber in EDV mich auskenne und der zuständige EDV-technicker keine Zeit für unsere Firma hatte, habe ich meiner Firma vorgeschlagen das ich die EDV nebenbei mache!
Nun die letzten 2 Monate ist folgendes passiert da die Firma einen Gesamtinternetvolumen von nur 60 Gigabyte hatte aber das Gesamtvolumen um das doppelte genutzt worden ist (sprich 120 Gigabyte), muss die Firma für die letzten 2 Monate 7000 Euro hinlegen!

Nun kam eine Firmeninterne und Externe Untersuchung zustande und es wurde alles aufgelistet wer, wo und was gemacht hat!

Da ich natürlich für die EDV zuständig war und am meisten Internet genutzt habe sind alle Blicke auf mich gerichtet worden! (10 Gigabyte sind auf mein Konto gefallen schätze ich)

Das lustige ist das da runtergeladen worden ist auch während Samstag und Sonntag! (Ich war aber zu Hause)

Es kam der Tag wo ich gehärtet habe und pünktlich mit der Arbeit aufhören wollte, weil ich von den Vorwürfen einen Kopf von der grösse einer Kanister gehabt habe, habe ich gesagt das ich nach Hause gehen möchte und keine Zeit für die Überstunden heute habe!

Dann ist der Chef gekommen hat nur gefragt ob ich ein Problem Hätte, bevor ich einen Laut von mir geben konnte, hat er mir gesagt das ich meine Sachen nehmen und Heim gehen soll (also Kündigung)!

Jetzt habe ich gehört das er mich angezeigt hat zwar weiss ich noch nicht wegen was aber angeblich soll das wegen Internet gewesen sein!

Nun meine Fragen:

Kann er mir eigentlich fristlose Kündigung wegen verweigerung der Überstunden geben?

Kann er mich wegen dem Internet verklagen?

Was kann ich Unternehmen?


:( :( :( :( :( :( :( :( :( :(



Kriwetz
Beiträge: 79
Registriert: 22.02.2010, 23:27

Beitrag von Kriwetz » 20.09.2010, 23:27

Hi,

da gibt es nur eines: gleich bei der Arbeiterkammer anrufen, den Fall schildern und sich einen Termin geben lassen.
Die haben die meiste Erfahrung auf diesem Spezialgebiet und vor allem kostet es erst mal nix.
Zudem werden die "Chef´s" auch etwas kompromißbereiter, wenn sie merken, da involviert wer die Kammer.

Hier im Forum wird´s wohl weniger ergiebig sein, was Lösungsmöglichkeiten betrifft.

Wünsche Dir Glück dabei. :-)

Grüße G. K.

Hank
Beiträge: 1278
Registriert: 26.08.2010, 15:39

Beitrag von Hank » 20.09.2010, 23:57

Die Verweigerung von Überstunden sind unter den beschriebenen Umständen sicher kein Grund für eine fristlose Kündigung. Aber das ist eine rein arbeitsrechtliche Frage und kann am besten von den Spezialisten der Arbeiterkammer beantwortet werden.

Anzeigen bei der Polizei kann Dich dein Chef nur wegen eines Strafdeliktes wie Diebstahl, Betrug, Veruntreuung u.ä., aber das scheint ja nicht vorzuliegen.

Verklagen im Rahmen eines Zivilprozesses hätte nur Sinn, wenn er Dir gegenüber einen Schaden, in dem Fall versurftes Firmengeld, als Forderung in Form einer Rechnung geltend machen würde. Das kann ja eventuell noch kommen.

Aber: Dein Chef muss es vor Gericht beweisen können, dass Du fahrlässig einen Schaden angerichtet hast.

Klar aber ist, dass ein Betrag von € 7.000,-- innerhalb von zwei Monaten für einen Kleinbetrieb schon einen schmerzhaften Verlust und beschädigtes Vertrauen innerhalb der Firma bedeutet.

Wenn Du also noch bei dieser Firma weiterarbeiten willst und Du Dir selber nichts vorzuwerfen hast, dann soll man möglichst zur Firma und zum Chef halten und alles tun, um die Sache aufzuklären.

Weil das Internet ist eine verdammte Kostenfalle, allein diese ganzen Seiten wo automatisch Videos mitlaufen fressen so enorm viel an Guthaben, ohne dass irgendwer etwas davon hat.

Herzlichst Hank Hinterseer

Phoenix1
Beiträge: 2
Registriert: 20.09.2010, 21:20

Beitrag von Phoenix1 » 21.09.2010, 08:33

Danke Leute!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste