Privater Einkauf in D - nun kein Kontakt mehr?

Diskutieren Sie über allgemeine rechtliche Themen.
Antworten
4711
Beiträge: 7
Registriert: 05.01.2024, 14:20

Privater Einkauf in D - nun kein Kontakt mehr?

Beitrag von 4711 » 10.01.2024, 06:53

Hallo !

Ich habe mich dazu hinreißen lassen, Online bei einem Privaten in D ein Gerät zu kaufen.
Bekommen habe ich den Personalausweis beidseitig (gültig bis 2031, Name & Anschrift) und einen Kaufvertrag, vereinbart wurde eine Anzahlung (E-Banking) und bei Lieferung wenn alles i.O. ist, die Restzahlung.
Es geht um 100€ Anzahlung. Seit einem Monat ist der liebe Herr nicht erreichbar und hat sich aus dem Messanger inaktiv geschaltet (das macht man mM mit Absicht).

Ich nehme an, dass ich auf einen Betrüger reingefallen bin und der Personalausweis gestohlen oder ungültig ist?
Ich habe das Geld für mich abgeschrieben, aber ich würde gerne die rechtlichen Hintergründe beleuchten, vielen Dank für jegliche Info dazu!

Was kann ich machen, zur Polizei gehen und eine Anzeige schalten.
Zum Privatrechtsschutz-Rechtsanwalt gehen und Kosten verursachen.
Ich nehme an ich, kann die 100€ abschreiben und jeder weitere Schritt ist Aufwand und verursacht rein Kosten.

Gibt es noch andere Möglichkeiten? Kann man herausfinden, ob es diese Person "noch" oder gibt? Kontaktaufnahme?

Besten Dank.



DorisMihokovic
Beiträge: 716
Registriert: 16.04.2007, 16:57

Re: Privater Einkauf in D - nun kein Kontakt mehr?

Beitrag von DorisMihokovic » 11.01.2024, 05:11

Ich würde jedenfalls polizeiliche Anzeige erstatten. Sieht nach Betrug aus. Eine Anzeige kann dem Betreffenden eventuell das Handwerk legen.

4711
Beiträge: 7
Registriert: 05.01.2024, 14:20

Re: Privater Einkauf in D - nun kein Kontakt mehr?

Beitrag von 4711 » 11.01.2024, 06:28

Verbaue ich mir da rechtliche Schritte mit dem Privatrechtsschutz, oder ist das unabhängig?

DorisMihokovic
Beiträge: 716
Registriert: 16.04.2007, 16:57

Re: Privater Einkauf in D - nun kein Kontakt mehr?

Beitrag von DorisMihokovic » 24.01.2024, 11:00

Eine polizeiliche Anzeige sollte Ihnen nichts mit Ihrer Rechtsschutzversicherung verbauen. Ich würde sogar eher das Gegenteil annehmen, bin allerdings keine Juristin. Im Zweifelsfall die Versicherung fragen.

alles2
Beiträge: 3207
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Privater Einkauf in D - nun kein Kontakt mehr?

Beitrag von alles2 » 10.02.2024, 00:42

Über welche Plattform bist Du auf das Gerät gestoßen? Melde es dort mal und schau nach, ob er (noch) weitere Artikel anbietet.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste