§83a Verabreichen von subkutanen Injektionen

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Reichert
Beiträge: 1
Registriert: 19.09.2022, 10:29

§83a Verabreichen von subkutanen Injektionen

Beitrag von Reichert » 19.09.2022, 10:53

Lt. der Novelle von 2022 darf ich als Pflegefachassistent jetzt subkutanen Injektionen verabreichen. Was uns aber keiner beantworten kann ist, darf ich die Medikamente als PFA auch selbst herrichten ?



alles2
Beiträge: 2682
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: § 83a GuKG Verabreichen von subkutanen Injektionen

Beitrag von alles2 » 19.09.2022, 12:28

So wie bei den intramuskulär und intravenös zu verabreichenden Injektionen und Infusionen, hat weiterhin der gehobene Dienst wie der DGKP (Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger) die Vorbereitung des Arzneimittels über. Sonst würde unter § 83a Abs.2 Z 4a GuKG (Gesundheits- und Krankenpflegegesetz) "Vorbereitung und Verabreichung von subkutanen Injektionen und subkutanen Infusionen" stehen, was ja nicht der Fall ist. Somit wurde durch die Novelle 2022 im Tätigkeitsbereich der Pflegefachassistenz in dem Punkt nur die Verabreichung von subkutanen Injektionen und Infusionen ergänzt.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 17 Gäste