Wohnungseigentümer errichtet Parkbügel ohne Zustimmung aller

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
alles2
Beiträge: 2120
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Wohnungseigentümer errichtet Parkbügel ohne Zustimmung aller

Beitrag von alles2 » 10.10.2021, 12:53

Das trifft es auf den Punkt, wobei es nicht meine Intension ist, jemanden etwas abspenstig zu machen. Und redet man darüber, kommen vielleicht Aspekte zum Vorschein, die der Fragesteller nicht auf dem Schirm hatte und die genau den Ausschlag über den weiteren Verlauf geben. Fatal wäre es, wenn der Nachbar den harmonischen Frieden schamlos ausnutzen und dadurch unvermindert weitermachen würde. Das mit der Prozessverschleppung ist auch nur ein Hinweis. Nicht jeder Richter würde das zulassen und stellt keineswegs die Regel in Zivilverfahren dar. Aber das kann man nur einschätzen, wenn man die Gegenpartei besser kennt.

Wo hast Du das mit dem Verdienst-/Einkommensentgang her? Das Gebührenanspruchsgesetz (GebAG) sieht das nicht für die Streitparteien vor, denen kein Gebührenantrag (als Vordruck zur Gebührenbestimmung und Zahlungsanweisung) zukommt.


Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste