Kaufvertrag für Grundstück

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
walterduke
Beiträge: 1
Registriert: 22.08.2021, 16:18

Kaufvertrag für Grundstück

Beitrag von walterduke » 22.08.2021, 16:27

Liebe Community! :D
Im November letzten Jahres habe ich bei der Gemeinde um ein Grundstück angesucht. Im Dezember hat mir der Gemeinderat die Zusage geschickt, nachdem sie es in der Sitzung einstimmig zugestimmt haben.
Nun kommt das Problem: Im Jänner habe ich einen Kaufvertrag vom Notar zugeschickt bekommen mit dem ich auch einverstanden war nur leider die Gemeinde nicht, da dieser Vertrag nicht mehr gültig war (jemand hat gegen einen Punkt geklagt und gewonnen), einen neuen Vertrag gibt es aber bis dato nicht und ich muss nun schon regelmäßig Angebote ablehnen und kann zusehen wie alles teurer wird.
Der Gemeinderat hat mir versichert sie würden zustimmen den alten Vertrag unterschreiben zu lassen da zu dem Zeitpunkt der Zusage vom Gemeinderat noch der alte gültig war, nur der Bürgermeister wehrt sich dagegen - es müsste nur geklärt werden ob es gesetzlich OK ist oder nicht
Würde mich sehr über eine Antwort freuen, bin nämlich schon am verzweifeln.. :(

LG Walter



alles2
Beiträge: 2053
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Kaufvertrag für Grundstück

Beitrag von alles2 » 23.08.2021, 03:45

Entsprechend § 867 ABGB kommt dem Bürgermeister eine besondere Verantwortung zu und er muss sich von allen Seiten absichern. Dieser Verpflichtung könnte er nachkommen. Es bringt auch nichts, wenn er vorschnell eine Entscheidung trifft und ihm dann der Amtsleiter reingrätscht. Ist der Dorfchef mit einem womöglich unwirksamen Vertrag konfrontiert, so hätte er mit einer plausiblen Begründung durchaus die Möglichkeit, dies zu ändern. Wer weiß, vielleicht rauchen bereits die Köpfe, um an einer Lösung zu arbeiten.
Zuletzt geändert von alles2 am 26.08.2021, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Hank
Beiträge: 1304
Registriert: 26.08.2010, 15:39

Re: Kaufvertrag für Grundstück

Beitrag von Hank » 26.08.2021, 16:48

…weil Grund und Boden knapp sind, Stichwort „Bodenverbrauch“, bedürfen viele Rechtsgeschäfte im Rahmen des Baugrundstücksverkehrs einer grundverkehrsbehördlichen Genehmigung durch das Land…

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste