Fremde Sozialversicherungsnummer verwenden

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Olinda
Beiträge: 14
Registriert: 21.04.2021, 09:04

Fremde Sozialversicherungsnummer verwenden

Beitrag von Olinda » 04.08.2021, 09:51

Hallo miteinander!

Ich hoffe bei folgender Geschichte auf euer Wissen und eure Meinungen.

Meine Mutter (pensionierte Ärztin) nutzt des öfteren meine Sozialversicherungsnummer, um für mich etwas zu beantragen o.ä., dies ohne mein Wissen, mein Einverständnis oder eine Vollmacht.
So hat sie zum Beispiel diese fünf gratis Selbsttests pro Monat aus der Apotheke für mich abgeholt und mich danach darüber informiert, außerdem hat sie den grünen Pass für mich beantragt, ich fand das Zertifikat zufällig auf dem Tisch meiner Eltern (ich habe während ihres Urlaubes das Haus gesittet), darüber wurde mir gar nichts mitgeteilt.
Meine e-card und mein Lichtbildausweis sind dabei selbstverständlich bei mir und sie hat keinen Zugriff darauf.
Wir wohnen nicht zusammen, sie wohnt in Niederösterreich und ich in Wien.
Ich bin erwachsen.

Ich kann sie natürlich darum bitten, dies zukünftig zu unterlassen, es stellt sich mir aber die Frage, wie soetwas prinzipiell möglich sein kann?
Kann jede x-beliebige Person in Kenntnis meiner Sozialversicherungsnummer in meinem Namen etwas abholen oder beantragen? Der Nachweis einer Verwandtschaft sollte dafür doch nicht ausreichen, da ich volljährig bin?
Die Apotheker (ich gehe davon aus, dass meine Mutter hier auch den grünen Pass geholt hat) kennen meine Mutter, mich jedoch nicht und daher auch nicht unsere Beziehung.
Wie kann ich sicherstellen, dass diese meiner Mutter nichts mehr für mich herausgeben, nur weil sie mit ihr bekannt sind?
Könnte ich die Apotheker eventuell belangen?
Oder wäre es in diesem Fall eventuell möglich, meine Sozialversicherungsnummer zu ändern?
Gegen meine Mutter möchte ich nicht vorgehen, sie langweilt sich einfach in ihrer Pension und denkt, mir damit einen Gefallen zu tun. Was nicht zutrifft, weil ich zum Beispiel danach selbst den grünen Pass beantragt habe, da hätte dies ja zu Problemen führen können.

Danke und liebe Grüße!



alles2
Beiträge: 2053
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Fremde Sozialversicherungsnummer verwenden

Beitrag von alles2 » 04.08.2021, 10:41

Ganz fremd darf man eh nicht sein. Das ist auch der Grund, warum die eCards mit Fotos eingeführt worden sind. Gerade zu Anfangszeiten der Pandemie habe ich nichts anderes gemacht, als mit der SVNr. für Nicht-Angehörige, die der Risikogruppe angehören, Erledigungen von Besorgungen und Einkäufen sowie Botengänge zu tätigen. Das klappte auch ohne die Karte reibungslos, weil die Apotheker über meine Tätigkeit Bescheid wussten oder ich genau benennen konnte, für welche Medikamente e-Rezepte hinterlegt sind.

Die ÖGK kann es nicht so vermerken, dass sich der Versicherte bei der Apotheke für gewisse Angelegenheiten ausweisen müsste. Man könnte jedoch die Apotheke Deiner Mutter darauf aufmerksam machen, dass sie bei Dir anders vorgehen sollen, falls diese nicht zu viele Mitarbeiter hat oder es in der Region nicht mehrere Apotheken betreffen würde.

Daher kenne ich das von Dir beschriebene Szenario nicht anders. Es ist auch nicht vorgesehen, dies zu ändern. Und wegen dem grünen Pass kann ich mir nicht vorstellen, dass es da Probleme gibt. Obwohl eine Bekannte das Impfzertifikat vom Gesundheitsministerium per Post bekommen hatte, konnte ich dasselbe für sie danach noch einmal bei der Apotheke ausdrucken lassen. Im Gegensatz zu den Selbsttests, die man nur für jeden Monat abholen kann, kann man das Dokument beliebig oft auf Papier bekommen.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Olinda
Beiträge: 14
Registriert: 21.04.2021, 09:04

Re: Fremde Sozialversicherungsnummer verwenden

Beitrag von Olinda » 04.08.2021, 11:10

Vielen Dank für die schnelle Antwort, meine Frage ist somit beantwortet.

Liebe Grüße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kaisermax und 17 Gäste