Wann Verjährt Forderung von KSV1870

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Swebo77
Beiträge: 7
Registriert: 08.05.2020, 15:17

Wann Verjährt Forderung von KSV1870

Beitrag von Swebo77 » 10.02.2021, 08:58

Hallo,

Wenn die KSV 1870 im Jahre 2016 eine Forderung bei jemanden eintreiben will, welche bei einer Kreditkarte im Jahr 2015 gemacht wurde, wann verjährt die Forderung? Es wurde nie was zurückgezahlt. Sie müsste doch schon verjährt sein. In der KSV Auskunft ist diese noch vorhanden als Eintrag. Muss ich die KSV jetzt anschreiben und denen mitteilen, dass das zu löschen ist?

Danke für eure Antworten.



alles2
Beiträge: 1322
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Wann Verjährt Forderung von KSV1870

Beitrag von alles2 » 10.02.2021, 11:45

Ob eine Forderung verjährt ist, ist nicht Sinn und Zweck des Systems. Es geht um Bewertung der Zahlungsmoral. Selbst wenn man eine Kreditschuld erst nach der Fälligkeit begleicht, bleibt der negative KSV-Eintrag 5 Jahre bestehen. Nun kannst Du Dir vorstellen, wie es sich verhält, wenn man gar nichts zurückzahlt. Die Löschung der Einträge erfolgt dort automatisch. Daher macht ein etwaiger Eintrag meist nur dann Sinn, wenn man zu Unrecht drinnensteht.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Swebo77
Beiträge: 7
Registriert: 08.05.2020, 15:17

Re: Wann Verjährt Forderung von KSV1870

Beitrag von Swebo77 » 10.02.2021, 13:19

Danke für Ihre Antwort. Aber seit wann sind es 5 Jahre. Die Forderung erlischt doch nach 3 Jahren. Die Frage ist ob die KSV ihre Forderung auch löschen muss nach 3 Jahren. Weil in der KSV Auskunft drinnen steht, das die Forderung noch besteht. Außerdem ist die Forderung von der Kreditkarte schon 6 Jahre alt. Oder meinen sie das nach 3 Jahren die Forderung erlischt und dann nochmal 5 Jahre als negativ Eintrag drinnen bleibt? Also insgesamt 8 Jahre lang?

alles2
Beiträge: 1322
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Wann Verjährt Forderung von KSV1870

Beitrag von alles2 » 10.02.2021, 14:00

Du dürftest mir nicht folgen können. Zivilrechtlich kann man eine Forderung innerhalb von 3 Jahren gerichtlich durchsetzen. Danach kann der Gläubiger das Geld selbst von mir aus 30 Jahre lang ohne Gericht vom Schuldner verlangen. Das interessiert dem Kreditschutzverband aber nicht, weil es eine Sicherheitsfunktion darstellt. Sobald die Schuld nach der Frist vollständig bezahlt wurde, bleibt der Eintrag für 5 Jahre aufrecht. Du kannst Dir vorstellen, wie es sich verhält, wenn es nicht beglichen wird..."open end".
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 19 Gäste