Rückwirkende Pensionsleistungen

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Fabio Huber
Beiträge: 16
Registriert: 14.08.2016, 02:03
Wohnort: Salzburg

Rückwirkende Pensionsleistungen

Beitrag von Fabio Huber » 08.01.2021, 02:58

Vielleicht weiss jemand genaueres darüber:

Die Frage gilt für Pensionen bei der PVA:
Ist es möglich, dass man bei einem zu spät eingereichten Pensionsantrag eine Nachzahlung der Pension beantragen kann?
Und wenn ja, über welche Zeitdauer ist es schliesslich möglich sich Pension noch nachzahlen zu lassen?

Herzlichen Dank an jeden Informanten!



MG
Beiträge: 1159
Registriert: 11.05.2007, 09:16

Re: Rückwirkende Pensionsleistungen

Beitrag von MG » 08.01.2021, 07:48

https://ooe.arbeiterkammer.at/beratung/arbeitundrecht/pension/pensionshoehe/Ohne_Antrag_keine_Pension.html

alles2
Beiträge: 1125
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Rückwirkende Pensionsleistungen

Beitrag von alles2 » 08.01.2021, 12:15

Ein sehr guter Artikel, wo man für weitere Auskünfte auch die Kontaktdaten findet.
Die pensionsauszahlende Stelle beruft sich nämlich auf § 223 Abs.2 ASVG (Allgemeines Sozialversicherungsgesetz).

Daher ist zu beachten, dass einem die Alterspension nicht mal mit dem Tag der Antragstellung zugesprochen wird, sondern erst mit dem nächsten Monatsersten. Und gibt man den Antrag an einem Monatsersten ab, gibt es den Pensionsbezug erst ab den nächsten Monat. Nicht einmal da gäbe es eine nachträgliche oder rückwirkende Auszahlung. Daher ist der Rat zwar gut, dass der Antrag einige Monate vor der beabsichtigten Pensionierung gestellt werden sollte, theoretisch dürfte spätestens ein Tag davor auch genügen, da man sonst um maximal einen ganzen Monat Versicherungsleistung "umfällt".
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Fabio Huber
Beiträge: 16
Registriert: 14.08.2016, 02:03
Wohnort: Salzburg

Re: Rückwirkende Pensionsleistungen

Beitrag von Fabio Huber » 18.01.2021, 03:04

Vielen Dank für die Antworten. Das hast zu mehr Klarheit geführt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste