bedeutet,Gerichtszuständigkeit,gleichzeitig auch Zuständigkeit eines Ministeriums?

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
alles2
Beiträge: 1125
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: bedeutet,Gerichtszuständigkeit,gleichzeitig auch Zuständigkeit eines Ministeriums?

Beitrag von alles2 » 27.11.2020, 04:53

Lebt der Anwalt noch bzw. wird aktuell über ihn ein Kampf ausgefochten mit einem Unternehmen? Wenn nein, wieso, wenn die Sache so eindeutig erscheint?
Wie kommst Du darauf, dass sich das VwGH darum kümmern sollte? Für normal bearbeitet es doch Verfahren, die bereits ein Verwaltungsgericht durchlaufen haben.


Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

alles2
Beiträge: 1125
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: bedeutet,Gerichtszuständigkeit,gleichzeitig auch Zuständigkeit eines Ministeriums?

Beitrag von alles2 » 27.11.2020, 13:07

Keine Ahnung, wer das was falsch verstanden haben könnte. Aber die Aufgaben des VwGH lauten:

https://www.vwgh.gv.at/gerichtshof/index.html

Darin kann ich nichts entnehmen, warum man sich direkt mit dem Anliegen an denen wenden kann. Es mag sein, dass im weiteren Verlauf irgendwann das Gerichtshof bemüht werden würde. Aber dazu bräuchte es einen entsprechenden ersten Schritt.

Was gedenkst Du als erstes zu tun? Was ist mit dem Kontakt zum VwGH herausgekommen? Und was sagt der Anwalt dazu bzw. warum wird er nicht tätig?
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 23 Gäste