darf,das Anzeigenprotokoll,die Polizei,einem Anwalt,einer beklagten Partei einfach ausgehändigt werden?

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Amoon1
Beiträge: 108
Registriert: 16.06.2020, 10:51

darf,das Anzeigenprotokoll,die Polizei,einem Anwalt,einer beklagten Partei einfach ausgehändigt werden?

Beitrag von Amoon1 » 31.10.2020, 20:02

Hallo!
ich hatte,vor einiger Zeit,einmal einen Fall,wo mein eigenes Anzeigenprotokoll,das ich bei der Polizei aufgegeben habe,dann während der Gerichtsverhandlung,dem gegnerischen Anwalt der beklagten Partei bereits vorlag,und er zitierte daraus vor Gericht !
ist ,dies rechtsmäsig,das sich dies der Anwalt,der Gegenpartei das Anzeigenprotokoll beschaft hat,oder hätte er dazu,zwingend,meine Einverständniserlaubniss gebraucht?
bin mir in dieser Frage nicht sicher?!



alles2
Beiträge: 947
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: darf,das Anzeigenprotokoll,die Polizei,einem Anwalt,einer beklagten Partei einfach ausgehändigt werden?

Beitrag von alles2 » 31.10.2020, 22:38

In der Annahme, dass Du sowas wie eine Sachverhaltsdarstellung oder Zeugenvernehmung meinst, sei auf § 52 StPO verwiesen.
Als Beschuldigter hat man sogar die Möglichkeit, Aktenstücke mit dem Handy abzufotografieren.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 22 Gäste