Kann Gericht sofortige Zahlung fordern?

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
andiKpunkt
Beiträge: 3
Registriert: 19.02.2020, 07:20

Kann Gericht sofortige Zahlung fordern?

Beitrag von andiKpunkt » 16.10.2020, 14:44

Mahlzeit!

Heute war ein Kollege bei mir und er hatte heute eine Verhandlung, er wollte sich bei mir Geld leihen und meinte, dass Gericht bzw. der Richter hätte ihn aufgefordert, eine Teilsumme noch heute zu überweisen und zu begleichen!

Ganz kann ich dass nicht glauben, denke wenn er schon vor Gericht steht und die Verhandlung vertagt wird, dann wird er doch noch Zeit haben, den Betrag zu begleichen und nicht sofort, oder?

Möchte ihm ja irgendwie helfen, nur sind da Dinge in der Vergangenheit vorgefallen mit ihm, wo ich jetzt misstrauisch bin.



alles2
Beiträge: 739
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Kann Gericht sofortige Zahlung fordern?

Beitrag von alles2 » 16.10.2020, 14:58

Ohne jemanden was zu unterstellen, aber auf diese Argumentation haben vermeintliche Betrüger oft zurückgegriffen, wenn sie geschwind Geld für andere Zwecke gebraucht haben. Der Ausborger kann so ja schwer die ehrliche Absicht nachweisen.
Es kann schon sein, dass der Kollege das Geld nicht "zweckentfremdet", da die Wiedergutmachung des Schadens ein Milderungsgrund darstellen und sich positiv auf das Urteil auswirken kann. In dem Fall müsste er Dir das belegen können, weil es gerichtlich festgehalten werden würde. Von mir auch, dass der Entschädigte eine Bestätigung ausstellt/ausgestellt hat. Wenn jemand bei mir mit so einer Bitte antanzen würde und ich schwachsinnig genug wäre, würde ich zumindest die Bedingung aufstellen, dass die Bezahlung bestätigt werden würde. Dann kennt man die tatsächliche Höhe (nicht die angebliche) und hätte auch was in der Hand, sollte es sich um eine Fälschung handeln, um wegen Betrug vorgehen zu können.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

andiKpunkt
Beiträge: 3
Registriert: 19.02.2020, 07:20

Re: Kann Gericht sofortige Zahlung fordern?

Beitrag von andiKpunkt » 16.10.2020, 15:19

So ähnlich ist auch mein Gedanke!

Kann mir aber grundsätzlich nicht vorstellen, wenn der Termin vertagt wurde, dass er sofort und an der Stelle heute noch das begleichen muss! Dass ist das was mich wirklich stört daran!

Ohne Bestätigung würde ich sowieso nichts machen, nur stört mich der Umstand, dass ein Richter sagt, wenn es eh schon vertagt ist, dass er das noch heute begleichen soll, kann mir das nicht vorstellen!

Ist doch unlogisch in meinen Augen, weil wenn es eine Vertagung gibt, dann werde ich wohl bis dahin Zeit bekommen dass zu begleichen und außerdem ist Freitag, viele Banken (wie meine) schließen ja um 13.00 Uhr........geht mir überhaupt nicht ein!

Sorry dass ich da so blöde frage, aber mich beschäftigt dass jetzt voll!

alles2
Beiträge: 739
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Kann Gericht sofortige Zahlung fordern?

Beitrag von alles2 » 16.10.2020, 17:36

Ist schwer zu beurteilen, ohne zu wissen, mit wem man es zu tun hat und wie wer was gesagt hat. Kann ja sein, dass ein Polizist, ein Anwalt oder Richter wegen der Bezahlung gemeint hat "Je früher, desto besser!", was über die Ohren des Betroffenen wie ein "Ich muss sofort bezahlen!" aufgenommen wurde.
Damit möchte ich sagen, dass ein Missverständnis zwischen Gesagtem und Verstandenem entstanden sein könnte. Kann gerade bei nervösen Leuten schnell passieren, wenn für denen gerichtliche Angelegenheiten neues Terrain sind. "Amtsbekannte" hingegen wissen, wie der Hase läuft.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste