welche Rolle,spielt die Rechtsanwaltskammer,bei Regelverstößen von Anwälten?

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Amoon1
Beiträge: 52
Registriert: 16.06.2020, 10:51

welche Rolle,spielt die Rechtsanwaltskammer,bei Regelverstößen von Anwälten?

Beitrag von Amoon1 » 14.10.2020, 20:47

Hallo!
mit ,meinem Beitrag,möchte ich herausfinden,welche Erfahrungen,ihr mit der Rechtsanwaltrskammer gemacht hat!
wenn,man sich die Webseiten,der einzelnen Kammern durchliest,wird hier eine Art Hilfe sugeriert ,sollte es einmal zu einem Problem mit einem Anwalt kommen!
doch,schaut man sich die Bewertungen,der Leute an,wiederspiegelt es genau das was ich erlebt habe!

dort ist Zitat aus einer Bewertung,der Rede davon,das die Rechtsanwalskammer,Ihre eigenen Anwälte in Schutz nimmt!

in meinem Fall,hat meine ehemalige Anwältin.ais versehen den falschen Rechtsträger verklagt,während meiner Abwesenheit im Ausland,weigerte sich,trotz meiner ausdrücklichen Aufforderung,mich bei aufrechtem Mandat,weiter zu vertreten,und den Prozess erneut aufzurollen,und Klage gegen den richtigen Rechtsträger zu verklagen,geschweige den,Berufung einzulegen!
bzw eine mögliche Korrektur,der beklagten Parteienbezeichnung vorzunehmen,wie mir ein anderer Anwalt im nachhein sagte !

ich meldete den Fall der Rechtsanwaltskammer
in meinem Bundesland !
,aber direkt unternommen wurde nichts,es hies nur,ein Diszplinarverfahren,kann erst dann gestartet werden,wenn ich Schadensersatzansprüche gegen meine ehemalige Anwältin geltend gemacht habe!
und der Fall bei Gericht anhängig ist,und es zu einem Urteil gekommen ist !

ist das tasächlich so,können die Ra Kammern,also von sich aus,ab Kenntniss des Falles,nicht von selbst reagieren ,und aktiv werden,oder wollen sie einfach nicht?



wexi1994
Beiträge: 106
Registriert: 19.11.2012, 22:17
Wohnort: Deutsch Wagram

Re: welche Rolle,spielt die Rechtsanwaltskammer,bei Regelverstößen von Anwälten?

Beitrag von wexi1994 » 14.10.2020, 21:39

Sie hält 100% zu dem Gegner und nicht zu dem, der etwas bekommen soll. Sie können lesen, was ich wegen einem gestohlenen Testament meiner Großmutter mit dieser mitmache, die Notariatskammer hält zu den Dieben und Lügner und anscheinend auch schon Betrügern.

Amoon1
Beiträge: 52
Registriert: 16.06.2020, 10:51

Re: welche Rolle,spielt die Rechtsanwaltskammer,bei Regelverstößen von Anwälten?

Beitrag von Amoon1 » 14.10.2020, 22:13

Danke.für Ihre Antwort!
wo kann ich Ihren Bericht lesen?
irgendwo,ich vermute,in der Rechtsanwaltskammerverordnung,müsten die Aufgaben,und Pflichten der Kammer ja ersichtlich sein,bis jetz habe ich aber noch nichts direktes gefunden,was die Aufgaben,der Kammer erklären würde !
besonders prikär,in meinem Bundesland,ist die Rechtsanwaltskammerpräsidentin,auch noch Anwältin in Ihrer eigenen Kanzlei,als ich den Versuch unternahm,mit der Präsidentin über den Fall zu sprechen,weil ich mit der Hilfe der Kammer unzufrieden war,sagte man mir wortwörtlich,woher haben sie meine Nummer,wiso rufen sie in meiner Kanzlei an,sie wolle Rechtsanwalrskammer und Ihre Kanzleitätigkeit komplett von einander trennen,und man legte mir binnen 2 Minuten das Telefon auf!
wäre dies ein Fall,für eine Versäumnisbeschwerde?
wo müste man die einreichen?
gibt es da Fristen?

alles2
Beiträge: 711
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: welche Rolle,spielt die Rechtsanwaltskammer,bei Regelverstößen von Anwälten?

Beitrag von alles2 » 15.10.2020, 02:57

Hier ein paar Erfahrungsberichte:

https://forum.jusline.at/viewtopic.php?f=2&t=14958

Die RAK richtet sich nach der RAO (Rechtsanwaltsordnung).

Eine Säumnisbeschwerde ergeht eigentlich nur an Verwaltungsbehörden, was auf die RAK nicht zutrifft.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste