Ortsbildgutachten

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Jusler
Beiträge: 24
Registriert: 09.05.2018, 11:20

Ortsbildgutachten

Beitrag von Jusler » 19.08.2020, 17:38

Hallo zusammen,

weiß jemand, ob die Kärntner Baubehörde an das Gutachten der Ortsbildpflegekommission gebunden ist? Muss diese entsprechend dem Gutachten entscheiden oder dient ihr dieses lediglich zur Hilfe?

Leider habe ich diesbezüglich nur folgenden Passus gefunden: "Die Behörde hat das Gutachten auf Schlüssigkeit, Widerspruchsfreiheit und Vollständigkeit zu prüfen und bei Mängeln ergänzende oder neuerliche gutachterliche Äußerungen einzuholen."

Gemäß § 13 K-BO hat die Ortsbildpflegekommission das Gutachten zu erstellen. Heißt dies, dass die Behörde auch an dieses Gutachten - wenn es schlüssig und mangelfrei ist - gebunden ist?

Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.



Hank
Beiträge: 1251
Registriert: 26.08.2010, 15:39

Re: Ortsbildgutachten

Beitrag von Hank » 20.08.2020, 04:10

…Ortsbildschutz ist verfassungsmäßig ganz klar eigener, weisungsfreier Wirkungsbereich der Gemeinden, jedoch nach dem Subsidiaritätsprinzip kann bekanntlich jede Aufgabe einer überforderten Gemeinde weisungsgebunden „nach oben“ wandern…

Jusler
Beiträge: 24
Registriert: 09.05.2018, 11:20

Re: Ortsbildgutachten

Beitrag von Jusler » 20.08.2020, 09:59

Danke für die Nachricht, aber was heißt das für meine Frage? Dass die Behörde ihre Entscheidung unabhängig vom Ergebnis des Gutachtens der Ortsbildpflegekommission treffen kann und nicht daran gebunden ist?

Hank
Beiträge: 1251
Registriert: 26.08.2010, 15:39

Re: Ortsbildgutachten

Beitrag von Hank » 22.08.2020, 21:54

…Behörden bestehen immer aus einem obersten, weisungsfreien Entscheidungsorgan, das meistens wiedergewählt werden will, daher muss man politisch Druck machen, damit ein fundiertes Gutachten nicht einfach so in den Wind geschlagen werden kann…

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 17 Gäste