Zwangsheirat

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
inLaw2020
Beiträge: 5
Registriert: 06.07.2020, 19:24

Zwangsheirat

Beitrag von inLaw2020 » 07.07.2020, 15:50

Hallo Zusammen

In der Schweiz wurde diese Woche der erste Zwangsheirats-Fall innerhalb einer Familie verurteilt. Der Vater wollte seine Tochter gegen ihren Willen in die Türkei verheiraten. Er drohte ihr mit Gewalt, falls sie es nicht tue. Er war in der Vergangenheit ebenfalls handgreiflich geworden. Nun wurde der Vater zu einer Freiheitsstrafe verurteilt.

Wie sieht das in Österreich aus? Gibt es hier auch eine gesetzliche Grundlage, die eine Zwangsheirat verbietet und auch gegen sie vorgeht? Gibt es Fälle in der Vergangenheit, die vorgekommen sind?

Danke für euer Feedback.

LG Teresa



mastercrash
Beiträge: 203
Registriert: 15.10.2019, 23:42

Re: Zwangsheirat

Beitrag von mastercrash » 08.07.2020, 06:51

Siehe § 106a StGB.
Ich weise darauf hin, dass auf die von mir in diesem Forum gegebenen kostenlosen Auskünfte keine Gewährleistung auf Richtigkeit besteht und keine professionelle Rechtsberatung ersetzen kann.

alles2
Beiträge: 475
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Zwangsheirat

Beitrag von alles2 » 08.07.2020, 19:11

und nach § 39 Ehegesetz kann die Ehe aufgehoben werden, wenn diese - wie von Dir erwähnt - durch Drohung zustande gekommen ist.

Auf der Seite des Bundesministeriums für Arbeit, Familie und Jugend findet sich eine Bachelorarbeit aus dem Jahre 2014, welche die Anzahl der an diverse soziale Einrichtungen in den DACH-Ländern gemeldeten Fälle enthält (besonders Seite 9):

http://www.bmfj.gv.at/dam/jcr:214e9c95-a010-4ce5-be48-157ac3af1161/bachelorarbeit_02_2014.pdf

Wie man entnehmen kann, kommt das oft genug vor (Stand 2005). Für genauere Informationen kann man diese Stellen kontaktieren.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste