Betretungsverbot aussprechen?

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
adam robbin
Beiträge: 2
Registriert: 19.10.2018, 17:54

Betretungsverbot aussprechen?

Beitrag von adam robbin » 09.09.2019, 17:53

Meine Frau hat vor einigen Jahren ein Grundstück mit Haus von ihrer Mutter per Schenkung erhalten. Die Mutter meiner Frau ist krank (Demenz) und hat das Wohnrecht auf Lebenszeit. Wir selbst wohnen nicht dort.

Nun ist es so, dass ein dubioser Bekannter sich immer wieder unter fadenscheinigen Vorwänden Zugang verschafft und meine Schwiegermutter finanziell ausnutzt. Unsere Frage wäre nun, ob und wie wir diesem Bekannten den Zutritt verbieten dürfen?
Vielleicht würde ein offizielles Schreiben von einem Anwalt an diesen Bekannten schon ausreichen? Was meinen Sie dazu? Vielen Dank für Ihre Bemühungen und freundliche Grüße



juridani
Beiträge: 6
Registriert: 11.09.2019, 14:21

Re: Betretungsverbot aussprechen?

Beitrag von juridani » 11.09.2019, 14:41

Hallo!

Zu empfehlen wäre auf jeden Fall eine einstweilige Verfügung auszusprechen und sollte sich danach nichts ändern ist auf jeden Fall ein Betretungsverbot anzudenken.
Eine EV ist beim Gericht möglich bzw. bei der Polizei melden, dass eine Person Ihre Schwiegermutter dermaßen ausnutzt und eben sich von dort Hilfe zu holen.

Alles Gute wünsche ich euch! :?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 12 Gäste