nichtkommerzielle Veranstaltung

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
PhilK
Beiträge: 1
Registriert: 25.08.2019, 20:09

nichtkommerzielle Veranstaltung

Beitrag von PhilK » 25.08.2019, 20:40

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine (Sport-)Veranstaltung als nichtkommerziell eingestuft wird?
Reicht es aus, wenn man ohne Gewinnabsicht handelt oder darf man hierfür kein Start-/ Nenngeld erheben?

Idee wäre, ein Startgeld zur Kostendeckung (Gemeindeabgaben, Nutzungsentschädigungen,...) zu erheben und entweder a, den freiwilligen Helfern anschliessend kostenlose Verpflegung zur Verfügung zu stellen oder b, das Restgeld einem wohltätigen Zweck zu spenden.

Hintergrund ist, dass bei einer nichtkommerziellen Nutzung u.a. keine Genehmigung z.B. der Bundesforste bei Nutzung öffentlicher und markierter Wege einzuholen wäre...



Das_Pseudonym
Beiträge: 509
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: nichtkommerzielle Veranstaltung

Beitrag von Das_Pseudonym » 26.08.2019, 12:02

Ich würde mir immer eine Genehmigung holen wenn es über öffentlichen Grund geht und insbesondere bei Privaten.
Dann kann sich später niemand aufregen wenn irgend was passiert. :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste