Mechaniker repariert Auto ohne Absprache

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Almiro
Beiträge: 1
Registriert: 01.08.2019, 12:23

Mechaniker repariert Auto ohne Absprache

Beitrag von Almiro » 01.08.2019, 12:56

Ich habe letztes Jahr einen VW Bus über einen Mechaniker/Autohändler gekauft und diesen selber gerichtet. Der Mechaniker sagte das das Auto noch im guten mechanischen Zustand wäre und er sich alles angeschaut habe. Habe über ÖAMTC das Pickerl bekommen und wollte dann in den Urlaub fahren. Innerhalb von 100 km war die Lichtmaschine kaputt. Wurde dann zu einer Werkstatt abgeschleppt bei der diese gerichtet wurde. Nach 200 weiteren km ging dann das Getriebe ein. Wurde zur nächsten Werkstatt geschleppt und dort wurde bei der Diagnose festgestellt dass das Getriebe kaputt war.

Habe das Auto dann Ende des Jahres 2018 zu dem Autohändler/Mechaniker gestellt da er meinte das ich das Auto bei ihm stehen lassen kann. Er solle dich das Auto anschauen und dann einen Kostenvoranschlag machen. Er meinte damals noch das er sicher nichts machen werde ehe er mir nicht bescheid sagt.

Einige Monate später (heute) ruft er mich an und fragt was wir jetzt machen sollen und das er bereits eine Reparatur in höhe von 600-800€ durchgeführt hat. Außerdem kommen zusätzliche Standgebühren in höhe von 15€ pro Tag hinzu. Von beidem war nie die Rede. Er hat mir nicht bescheid gesagt das er irgentwas reparieren will noch hat er mich über Kosten der neuen Teile und der Arbeit aufgeklärt. Es war ja ausgemacht das er mir bescheid sagen soll. Ich habe ihn dann auf diese Abmachung aufmerksam gemacht. „Wenn du dich solange nicht meldest muss ich ja etwas reparieren denn sonst steht der ja nur rum“ war seine Antwort darauf.

Ich habe ihn dann noch gesagt das er mir nie etwas von irgentwelchen Standgebühren gesagt hat. Seine Antwort: „Das steht auf dem Grundstück, das du das nicht gelesen hast ist nicht mein Problem“.

Ich bin erst 20 und habe erst vor kurzem die Schule und den Präsenzdienst abgeschlossen, bin derzeitig arbeitssuchend und habe kein Geld um irgentwelche Kosten zu bezahlen.

Sein Vorschlag: Ihm das Auto zu schenken und alle Kosten zu vergessen.

Ich Frage mich ob ich das alles überhaupt bezahlen muss da es nie einen Vertrag oder Kostenvoranschlag etc. gegeben hat. Ich wurde nicht über irgentwelche Kosten aufgeklärt.

Help please.
LG



FHoll
Beiträge: 177
Registriert: 05.03.2018, 12:21

Re: Mechaniker repariert Auto ohne Absprache

Beitrag von FHoll » 01.08.2019, 14:23

Nein, müssen Sie nicht, und sollten Sie auch keinesfalls. Holen Sie das Auto ab. Will er es nicht herausrücken, rufen Sie vor Ort die Polizei. Lassen Sie sich nicht einschüchtern - im Zweifelsfall bringen Sie einen "Erwachsenen" mit - Ihren Vatern, Onkel oder sonst jemanden, von dem Sie wissen, dass er nicht gleich klein beigibt, sondern ordentlich zurückpoltern kann :mrgreen:

Also rechtlich ist klar, dass Sie für keine Reparaturen zahlen müssen, die Sie nicht in Auftrag gegeben haben. Der Mechaniker darf die Teile, die er schon ausgetauscht hat, meines Wissens nicht einmal mehr ausbauen ohne Ihre Genehmigung. Auch die Benutzungsgebühr für den Stellplatz kann er nicht verrechnen, weil Sie das Auto ja nicht geparkt haben - er hätte ja was machen sollen (einen KV), das er nicht geliefert hat, und während dieser Zeit kann kein Stellplatz verrechnet werden.

Wenn Sie besonders lustig sind, können Sie auch hingehen und von ihm verlangen, dass er Ihnen jetzt endlich die Leihgebühr für Ihr Fahrzeug auszahlt. Steht ja auf dem Infoblatt im Fahrzeug, dass er es nicht gelesen hat, ist ja nicht Ihr Problem. 25 Euro pro Tag, Minimum ;)

Das_Pseudonym
Beiträge: 487
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: Mechaniker repariert Auto ohne Absprache

Beitrag von Das_Pseudonym » 06.08.2019, 16:28

Also rechtlich ist klar, dass Sie für keine Reparaturen zahlen müssen, die Sie nicht in Auftrag gegeben haben.
Er solle dich das Auto anschauen und dann einen Kostenvoranschlag machen.
Ich bin auch Techniker aber aus einen ganz anderen bereich und kenne Kunden.
Da wird oft gesagt "schauen Sie sich das Gerät an und rufen Sie mich dann an". Natürlich muss je nach defekt neue Teile bestellen und einbauen da es sich oft (gerade bei Notebook) um "Einzelanfertigungen" handelt die nur der einen Serie verbaut sind. Desweiteren gibt es oft defekte die man nur im zuge einer Reparatur feststellt hier ein fiktives Beispiel:
Der Kunde sagt er habe einen Virus aus den Pc. Gut kostet 70€ (inkl Steuer) und ist nach sagen wir mal 5 Stunden meistens fertig.
Gut dann schaut man sich das Gerät näher an und stellt fest nicht nur ein Virus ist drauf sondern die Windows Kopie ist auch "falsch" (aka nicht) Lizenziert. :roll: So entsteht halt ein Rattenschwanz an sachen wo man den Kunden jede Stunde anrufen müsste um Ihm darüber zu informieren.

Natürlich kann sich der Kunde nicht an seine eigenen Worte erinnern oder hat natürlich etwas ganz anderes gesagt aus seinen Gedächtnis heraus.

FHoll
Beiträge: 177
Registriert: 05.03.2018, 12:21

Re: Mechaniker repariert Auto ohne Absprache

Beitrag von FHoll » 06.08.2019, 19:03

Das_Pseudonym hat geschrieben:
06.08.2019, 16:28
Gut dann schaut man sich das Gerät näher an und stellt fest nicht nur ein Virus ist drauf sondern die Windows Kopie ist auch "falsch" (aka nicht) Lizenziert. :roll: So entsteht halt ein Rattenschwanz an sachen wo man den Kunden jede Stunde anrufen müsste um Ihm darüber zu informieren.
Anrufen muss, nicht müsste. Sie können ihm ja nicht einfach eine neue Windowslizenz kaufen und in Rechnung stellen. Direkt vom Microsoft Store um € 260,- soll ja ein offizieller Kanal sein. :mrgreen: Am besten gleich noch gucken - ups, Autodesk Maya ist auch gecrackt...

Klar, wenn das vorab so abgemacht ist, gerne. Wenn nicht, dann nicht. Denn dann ist es im Prinzip nichts anderes, als wenn ich ungefragt Ihren Rasen mähe und das dann in Rechnung stellen will - da ist Ihnen auch klar, dass das so nicht geht. Ganz konkret: Wenn Sie eine Leistung erbringen, die nicht vereinbart war, sind Sie auf Kulanz des Kunden angewiesen. Sie haben keinen rechtlichen Anspruch darauf, dass diese Leistung entlohnt wird.

Worauf Sie Anspruch haben ist für die Leistung, die Sie vereinbart haben. Wenn es sich dabei um einen Kostenvoranschlag handelt, muss jedoch nochmal extra drauf hingewiesen werden, dass dieser kostenpflichtig ist - ansonsten ist ein Kostenvoranschlag gegenüber Verbrauchern immer gratis, ganz egal, wie lange es für Sie dauert, ihn zu erstellen. Und deshalb: Wenn man sein Auto zum Mechaniker gibt, damit dieser einen Kostenvoranschlag für eine Reparatur erstellt, können daraus keine Kosten entstehen, außer solche, auf die explizit hingewiesen wurde.


Also, Herr Pseudonym, wenn Sie Ihr Geschäft seriös führen möchten, sollten Sie das beherzigen. Gibt natürlich auch eine einfache Methode, das in der Praxis umzusetzen: Alles in den AGBs definieren, und jeden Auftrag vom Kunden mit einer Unterschrift quittieren lassen. Mit der Quittung bestätigt er, dass er die AGBs gelesen hat, und es wird schriftlich festgehalten, was eigentlich der Auftrag war...

Das_Pseudonym
Beiträge: 487
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: Mechaniker repariert Auto ohne Absprache

Beitrag von Das_Pseudonym » 07.08.2019, 13:25

Wenn Sie eine Leistung erbringen, die nicht vereinbart war, sind Sie auf Kulanz des Kunden angewiesen.
Jedoch muss man sagen das Kunden sich nicht mehr erinnern können wenn die Rechnung höher wird.
Ich weiss man muss alles Schriftlich machen. Und nein Ich habe weder eine Firma noch hatte eine. :wink:

FHoll
Beiträge: 177
Registriert: 05.03.2018, 12:21

Re: Mechaniker repariert Auto ohne Absprache

Beitrag von FHoll » 07.08.2019, 15:03

Das_Pseudonym hat geschrieben:
07.08.2019, 13:25
Jedoch muss man sagen das Kunden sich nicht mehr erinnern können wenn die Rechnung höher wird.
Dann muss man aber auch sagen, dass auch Händler/Vertreter/Techniker gerne unter akutem Gedächtnisverlust leiden, wenn es um irgendwelche Zusagen geht. Man könnte fast meinen, Menschen würden von Zeit zu Zeit versuchen, sich gegenseitig zu betrügen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste