kann ich belangt werden?

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
paulsenior22
Beiträge: 2
Registriert: 17.06.2019, 13:16

kann ich belangt werden?

Beitrag von paulsenior22 » 17.06.2019, 13:24

Hallo,

eine Frage, da ich leider einen Blödsinn gemacht habe und nun Sorge habe ich könnte evtl. belangt werden.

Ich habe auf einer Internetseite gesehen (die Benutzer sind hierbei anonym --> es gibt also keine Benutzernamen zu den jeweiligen Einträgen --> es handelt sich um eine Studentenplattform), dass eine Frau es angeboten hat Treuetests für andere Frauen durchzuführen. (sie hätte also die jeweiligen Herren versucht zu kontaktieren und ggf. versucht zu verführen bzw. wie weit der Partner gehen würde). Sie hat dabei ihren Benutzernamen einer anderen Plattform bekanntgegeben, da sie dort die Kontaktaufnahme machen wollte.

Mich hat das gestört und ich habe dann einen anonymen Beitrag verfasst mit dem Titel "Suche spontanen Sex" und dann dort ihren Benutzernamen der anderen Plattform bekanntgegeben. Sie hat natürlich einige Zuschriften bekommen und war verärgert.

Kann ich hier nun belangt werden? Sie hat mir auf der anderen Plattform (ich bin dort auch angemeldet) angedroht wegen übler Nachrede einen Anwalt einzuschalten...

Vielen Dank!



FHoll
Beiträge: 197
Registriert: 05.03.2018, 12:21

Re: kann ich belangt werden?

Beitrag von FHoll » 18.06.2019, 06:10

Einen Wesentlichen Einfluss hat, ob die 'andere Plattform' pseudonymisiert ist.
Wenn es sich zB. um Facebook handeln würde, und die Dame mit Klarnamen und Fotos auftreten würde, wäre ein Fall von übler Nachrede denkbar.
Wenn es sich um ein Forum wie dieses handelt, bei dem kein Klarname ersichtlich ist und man auch sonst nicht viel über die Nutzer weiß, sie also nicht zwingend als sie selbst auftreten, dann fallen Ehrendelikte eigentlich aus.

paulsenior22
Beiträge: 2
Registriert: 17.06.2019, 13:16

Re: kann ich belangt werden?

Beitrag von paulsenior22 » 18.06.2019, 07:56

Hallo,

danke f. die Antwort. Bei der anderen Plattform ist es halt so, dass hier auch keine Klarnamen sondern Pseudonyme verwendet werden (z.B Petrus1991), und man halt je nach Laune und Lust ein Profilbild einstellen kann (sie hatte auch eines drinnen, allerdings weiß man nicht ob das tatsächlich sie war).

Grundsätzlich ist die Plattform ja dafür da um anonym zu chatten und keinen Bezug zur Person herzustellen. (--> die Plattform heißt Kik). Ist auch nicht populär wie Facebook oder Ähnliches

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste