Grunderwerb

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

Grunderwerb

Beitrag von JUSLINE » 08.07.2002, 11:35

Hi !

Kann mir jemand sagen wie man günstigst und korrekt ein Stück Grund erwirbt ?

Kann ich mir einen Kaufvertrag von JUSLINE herunterladen und mit der Gegenpartei unterzeichnen ? Muß ich etwas besonderes dabei beachten ? Wieviel steht dann einem Rechtsanwalt, oder Notar an Honorar noch zu ?

Seine Tätigkeit beschränkt sich dann auf:

- Vertragsprüfung

- Beglaubigung

- Veranlassung des Grundbucheintrags

PS.: Das Grundstück wird um 3500€ gehandelt !



Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

RE: Grunderwerb

Beitrag von JUSLINE » 10.07.2002, 18:06

Sie sollten einen Blick ins Grundbuch werfen und feststellen, ob es Lasten (Pfandrechte, Servituten)gibt. Forschen Sie außerdem nach etwaigen außerbücherlichen Lasten. Der Kaufvertrag sollte auf diese Umstände abgestimmt sein; jemand muss die Grunderwerbssteuer bezahlen. Erfragen Sie bei der Gemeinde die Widmung.



Eigentumserwerb ist nur mit beglaubigten Urkunden möglich. Den Notar können Sie daher nichtumgehen. Wenn Sie mit einem fertigen Entwurf zum Notar kommen, darf er nur die ½ Gebühr verlangen. Das Grundbuchsansuchen würde ich ebenfalls von einem Notar machen lassen.


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste