GMBH Rechtsfrage

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
pabel6
Beiträge: 2
Registriert: 25.03.2019, 14:23

GMBH Rechtsfrage

Beitrag von pabel6 » 25.03.2019, 14:32

Hallo liebes Forum,

ich habe eine Frage zum GMBH Recht.

Momentan arbeite ich in einer GMBH als Angestellter.

Ein Arbeiter und ich wollen einen Teil dieser GMBH (eine ganze Abteilung) übernehmen, bzw abkaufen.
spriche eine neue Firma gründen, auch eine GmbH

Ist unser alter Arbeitger GmbH verpflichted eine Zwischenbilanz zu machen, oder kann er den Verkauf, Schenkung seiner Teil GmbH im Jahresabschluss berücksichtigen?

Wir wollen die Übernahem so schnell als möglich abwickeln. Bisher hat unser Arbeitgeber argumentiert das er das nur zum Jahresabschluss machen kann, ansonsten muss er eine Zwischenbilanz erstellen, nur das glauben wir nicht so ganz.

Ist diese Argumentation richtig von userem Arbeitgeber?

Vielen Dank für Ihre Antworten.

LG



MG
Beiträge: 1034
Registriert: 11.05.2007, 09:16

Re: GMBH Rechtsfrage

Beitrag von MG » 25.03.2019, 14:48

Bei einem Vorgang mit dieser Tragweite, wo viele Rechtsgebiete ineinander greifen und Haftungsproblematiken be- oder entstehen können, empfehle ich Ihnen dringend, rechtliche Beratung und Betreuung durch RA mit Spezialgebiet Gesellschaftsrecht, Gesellschaftsgründungen und/oder Wirtschaftstreuhänder in Anspruch zu nehmen.

Alleine die Einleitung der Fragestellung
Ein Arbeiter und ich wollen einen Teil dieser GMBH (eine ganze Abteilung) übernehmen, bzw abkaufen.
spriche eine neue Firma gründen, auch eine GmbH
lässt zahlreiche Lösungsmöglichkeiten zu, die alle geprüft werden sollte und wo auch steuerrechtliche Fragen abgeklärt werden müssen. Sich bei so weitreichenden Entscheidungen auf ein einfaches Forum verlassen zu wollen, ist mMn geradezu fahrlässig...

pabel6
Beiträge: 2
Registriert: 25.03.2019, 14:23

Re: GMBH Rechtsfrage

Beitrag von pabel6 » 25.03.2019, 15:05

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Wir konsultieren sicherlich eine RA. Alles andere ist fahrlässig wie Sie erwähnt haben, das ist ja klar.

Hätte ja sein können das jemand schon Erfahrung mit dieser Thematik Zwischenbilanz hat.

Danke für Ihre Bemühungen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste