Schäden an der Tür durch Feuerwehreinsatz - Wer zahlt?

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
chpl2233
Beiträge: 4
Registriert: 08.01.2019, 11:27

Schäden an der Tür durch Feuerwehreinsatz - Wer zahlt?

Beitrag von chpl2233 » 08.01.2019, 11:37

Hallo ich habe ein Frage,

Am Wocheende musste die Feuerwehr ausrücken um bei einem Notfall die Tür zu öffnen.
Die Patintin konnte sich nicht mehr bewegen da sie verletzt war nur mit einer Hand konnte sie noch den Notzdienst rufen.
Die Personen die einen Ersatzschlüssel habe waren nicht erreichbar.

Die Türe ist jetzt sichtlich zerstört da sie gewaltsam geöffnet werden musste. Wer zahlt den Schaden ?

Und gibt es eine Versicherung z.b Krankenzusatzversicherung oder Haushaltsversicherung die so etwas übernimmt.
Vorrausgesetzt natürlich, dass durch es durch die Polizze gedeckt ist.
Aber würde es für solche Fälle überhaupt eine Versicherung geben ?

Grüße,



Bert
Beiträge: 1
Registriert: 11.01.2019, 11:13

Re: Schäden an der Tür durch Feuerwehreinsatz - Wer zahlt?

Beitrag von Bert » 11.01.2019, 13:11

Diese Thematik interessiert mich auch.
Bitte um eine Nachricht wenn es da was gibt.
LG
Bert

chpl2233
Beiträge: 4
Registriert: 08.01.2019, 11:27

Re: Schäden an der Tür durch Feuerwehreinsatz - Wer zahlt?

Beitrag von chpl2233 » 15.01.2019, 10:49

So wie es aussieht muss selber gezahlt werden.
Mich würde aber interessieren ob es für diesen Fall eine Versicherung gibt bzw. gegeben hätte.

Grüße

Heron
Beiträge: 302
Registriert: 31.05.2018, 14:13

Re: Schäden an der Tür durch Feuerwehreinsatz - Wer zahlt?

Beitrag von Heron » 15.01.2019, 17:11

Aufgrund der vorliegenden Notstandssituation können die Einsatzorganisationen nicht für das Aufbrechen der Türe haftbar gemacht werden. Der Mieter der Wohnung wird gegenüber dem Vermieter auch in Hinblick auf seine Schutz- und Obhutspflichten für den Schaden an der Türe ersatzpflichtig sein. Eine gewöhnliche Haushalts- bzw. die oft damit verbundene Haftpflichtversicherung deckt in der Basisvariante idR nicht schuldhaft verursachte Schäden an gemieteten Gegenständen ab. Das heißt nur bei Vorliegen von Versicherungsschutz für Mietsachschäden käme ein allfälliger Anspruch gegenüber der Haftpflichtversicherung in Betracht.

chpl2233
Beiträge: 4
Registriert: 08.01.2019, 11:27

Re: Schäden an der Tür durch Feuerwehreinsatz - Wer zahlt?

Beitrag von chpl2233 » 16.01.2019, 14:30

Eine gewöhnliche Haushalts- bzw. die oft damit verbundene Haftpflichtversicherung deckt in der Basisvariante idR nicht schuldhaft verursachte Schäden an gemieteten Gegenständen ab.
Ok aber welche Versicherung hätte das abgedeckt. Wie nennt man diese Option ? Ist es die Haushalts, Haftpflichtversicherung Krankenzusatzversicherung ? Ich erfahre immer nur wer oder was es nicht macht und welche Variante es nicht macht.

Ich frage aber wer oder was hätte es Versichert hätte. Also keine Negation. :(

Grüße

Heron
Beiträge: 302
Registriert: 31.05.2018, 14:13

Re: Schäden an der Tür durch Feuerwehreinsatz - Wer zahlt?

Beitrag von Heron » 16.01.2019, 16:18

Das Versicherungsprodukt nennt sich (ua) erweiterte Privathaftpflichtversicherung mit Deckung für die Beschädigung von gemieteten Räumlichkeiten.

Alitchh
Beiträge: 7
Registriert: 16.10.2018, 12:51

Re: Schäden an der Tür durch Feuerwehreinsatz - Wer zahlt?

Beitrag von Alitchh » 17.01.2019, 17:00

Also keine Negation. :((

chpl2233
Beiträge: 4
Registriert: 08.01.2019, 11:27

Re: Schäden an der Tür durch Feuerwehreinsatz - Wer zahlt?

Beitrag von chpl2233 » 22.01.2019, 11:36

Super danke für die Hilfe und Aufklährung! :D

lg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 15 Gäste