DJ Pult angeschüttet. Bin ich oder meine Versicherung zur Haft verpflichtet?

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Chweb9
Beiträge: 3
Registriert: 13.12.2018, 16:02

DJ Pult angeschüttet. Bin ich oder meine Versicherung zur Haft verpflichtet?

Beitrag von Chweb9 » 13.12.2018, 16:33

Folgendes Szenario:

am Wochenende war XY feiern und hat aus Versehen leider sein Getränk auf einem DJ Pult verschüttet. Der Clubbesitzer war dementsprechend bose und sagte er könne das Pult bezahlen und auch den fehlenden Umsatz falls es nicht mehr funktionieren sollte. Nun ja es funktionierte aber noch und als er 1 Stunde später den Club verlassen hatte, hat er auch nicht nach seinen Kontaktdaten oder sonstigem gefragt. Nun, 5 Tage später hat er ihn zufällig im Shopping Center getroffen und er sagte „du bist doch der der den DJ Pult kaputt gemacht hat, der ist kaputt und du oder deine Versicherung muss das bezahlen, ich schreibe deinem Freund noch der den Tisch bestellt hat“

Kann er ihn nach 5 Tagen noch für irgendwas Belangen? Auserdem hat er ihn nie, nicht einmal vorhin nach Kontaktdaten gefragt und innerhalb von 5 Tagen kann man doch alles mit diesem Pult anstellen. Und welche Rolle spielt in diesem Fall die Versicherung ? Bitte um Antwort.



Das_Pseudonym
Beiträge: 389
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: DJ Pult angeschüttet. Bin ich oder meine Versicherung zur Haft verpflichtet?

Beitrag von Das_Pseudonym » 14.12.2018, 14:06

Man sollte schauen ob der Besitzer, Betreiber des Pult der Schadensminderungspflicht nachgegangen ist.
Wenn Flüssichkeit drüber fliesst sollte man sofort das Abstecken und es reinigen.

Chweb9
Beiträge: 3
Registriert: 13.12.2018, 16:02

Re: DJ Pult angeschüttet. Bin ich oder meine Versicherung zur Haft verpflichtet?

Beitrag von Chweb9 » 14.12.2018, 15:20

Nein, es wurde nicht abgesteckt oder sonstiges. Es funktionierte ja noch ganz normal.

Das_Pseudonym
Beiträge: 389
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: DJ Pult angeschüttet. Bin ich oder meine Versicherung zur Haft verpflichtet?

Beitrag von Das_Pseudonym » 14.12.2018, 15:26

:wink: Nehmen wir mal an du schüttest Kaffee über deine Tastatur da wirst du ja auch sofort diese abstecken und den Kaffee ausleeren.
Wenn die einfach weiter machen obwohl Flüssichkeit drüber geschüttet ist das fahrlässig meiner meinung nach.

Chweb9
Beiträge: 3
Registriert: 13.12.2018, 16:02

Re: DJ Pult angeschüttet. Bin ich oder meine Versicherung zur Haft verpflichtet?

Beitrag von Chweb9 » 16.12.2018, 00:25

Finde ich auch, Vorallem dass man nicht einmal nach den Daten fragt oder sonstiges nach dem Vorfall ist schon mehr als komisch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste