Nachzahlung / Doppelversicherung SVA

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
mn.maidl
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2018, 09:20

Nachzahlung / Doppelversicherung SVA

Beitrag von mn.maidl » 20.11.2018, 18:09

Hallo liebe Community!

Ich habe mal eine Frage bezüglich der Nachforderung, die ich jetzt von der SVA bekommen habe:

Die Situation ist folgende, dass ich 2016 und 2017 selbstständig gearbeitet habe. Für 2017 dachte ich, dass ich nicht über den versicherungspflichtigen Betrag kommen, was dann aber dann doch der Fall war und somit muss ich nun die Beiträge für 2017 nachzahlen. Auf jeden Fall war ich während der gesamten Zeit aber auch privat unfall- und krankenversichert. Ist es nun rechtmäßig, dass die SVA ebenfalls den UV- & KV-Beitrag einfordert? Auf telefonische Nachfrage dort, wurde mir gesagt, dass eine private Versicherung beim Ansetzen der Nachforderung nicht berücksichtigt werden kann?!

Wäre um jede Auskunft dankbar!

Liebe Grüße



JohnHannibalSmith
Beiträge: 40
Registriert: 01.06.2018, 19:54

Re: Nachzahlung / Doppelversicherung SVA

Beitrag von JohnHannibalSmith » 20.11.2018, 21:26

Hallo,

ja, das stimmt. Private Versicherungen können nicht auf eine Pflichtversicherung angerechnet werden.

Des weiteren wäre es auch egal, wenn du SVA und GKK versichert bist (du musst dann trotzdem doppelt Versicherung zahlen: selbständige Einkünfte bei der SVA und nicht selbständige Einkünfte bei der GKK). Wenn du in diesem Fall aber über die Höchstbemessungsgrundlage kommst, ist eine Rückerstattung möglich (bei privater Zusatzversicherung nicht!).

mn.maidl
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2018, 09:20

Re: Nachzahlung / Doppelversicherung SVA

Beitrag von mn.maidl » 21.11.2018, 13:24

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste