Gewerbsmäßiger betrug

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Maki1120
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.2013, 23:15

Gewerbsmäßiger betrug

Beitrag von Maki1120 » 11.09.2013, 23:30

Ich habe bei erster Verhandlung mit 17 Jahren 6monate bedingt mit 3jahre Bewährung wegen betrug bekommen. Dezember 2011 habe ich wegen schweren betrug 14 Monate bedingt und 7 Monate unbedingt bekommen. Beide habe ich damals nicht Wiedergutgemacht. In ca 1 Monat habe ich Verhandlung wegen gewerbsmäßigen betrug in 13 Fällen 1900€ alles Wiedergutgemacht. Alles war nicht mit Absicht, bin zu dumm für ebay war auch ehrlich und reumütig bei der Polizei. Für die 7 Monate habe ich fussfessel beantragt muss aber auf Urteil warten, will nicht ins Gefängnissen und Handel ist Geschichte für mich, muss alte Strafe noch wiedergutmachen, gibt es Chance auf milde Strafe das ich doch die fussfessel bekomme ? Ich bereue es und habe die neue Straftat Wiedergutgemacht.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste