Staatsanwälte und Gerichte stellen Verfahren gegen Gerichtsgutachter ein, obwohl eindeutige Beweise in den Akten enthalten sind.

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
rechtmussrechtbleiben
Beiträge: 21
Registriert: 23.02.2011, 12:54

Staatsanwälte und Gerichte stellen Verfahren gegen Gerichtsgutachter ein, obwohl eindeutige Beweise in den Akten enthalten sind.

Beitrag von rechtmussrechtbleiben » 04.04.2011, 17:42

Obwohl Verstöße gegen 3 § (Vernichtung von Unterlagen über welche er nicht alleine verfügungsberechtigt ist, falsche Aussage vor Gericht, Unterschlagung einer Unterlage) durch einen Gerichtssachverständigen im Akt klar enthalten sind, werden die Verfahren eingestellt! Wer hilft bei so einem Rechtsbruch? HTW



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste