Buchungen storniert Anzeige/Klage

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Elena2020
Beiträge: 1
Registriert: 30.07.2020, 11:24

Buchungen storniert Anzeige/Klage

Beitrag von Elena2020 » 30.07.2020, 11:32

Hallo,

folgende Situation.

Es wurde mittels Onlinebanking mehrmals im Casino einbezahlt, die Zahlungen wurden danach vom Auftraggeber storniert und das Konto wurde nicht belastet.

Die Bank hat dann nach ca. 3 Wochen den Betrag abgebucht, da die Bank sagte, freigegebe EPS Überweisungen stellen eine rechtsverbindliche Willenserklärung dar. Das Geld ging somit von der Bank zum Casino, wurde aber nicht abgebucht am Kto.

Lt.System hätten die Buchungen garnicht stornierbar sein dürfen....ging zu diesem Zeitpunkt jedoch.

Nun teilte die Bank mit, das die Abbuchung in 3 Raten beglichen werden müssen, ansonsten droht eine Strafanzeige und eine Zivilanzeige.....es geht um knapp 3400 Euro...

Wie seht ihr hier die Lage?

Vielen Dank im Voraus.



pogibonni
Beiträge: 3
Registriert: 31.07.2020, 12:26

Re: Buchungen storniert Anzeige/Klage

Beitrag von pogibonni » 31.07.2020, 14:28

Ich bin kein Jurist also das mit VOrsicht genießen. Mit Casinos und Überweisungen habe ich allerdings jahrelange Erfahrung

Mir ist zuerst komisch, dass jemand mehrere Einzahlugen im Casino durchführt und sie dann gleich storniert. Warum hast du das gemacht?

Meiner Erfahrung nach, kann man eine EPS-Ü nicht stornieren. Wie du das geschafft hast, habe ich keine Ahnung. Falls das ein Softwarefehler bei der Bank war, solltest du die Bank drauf hinweisen es ist dann letztlich nicht deine Schuld, dass die Bank etwas unerlaubtes dir erlaubt hat.

Wenn du kein Geld mehr auf deinem Konto hattest, konnte es mMn. die Bank ebenfalls nicht überweisen. Falls das irgendwie möglich ist, und die Bank das Geld dem Casino überwiesen hat(was mir keinen Sinn macht), solltest du mit dem Casino reden, weil in diesem Fall sie das Geld bekommen haben.

Änliches Problem hatte ich vor ein paar Jahren. Internet Verbindung wurde unterbrochen und eine Überweisung ist stehengeblieben. Das Geld wurde abgebucht aber war nicht im Casino. Ich musste dann dem Casino ein paar Screenshots von der Bank machen und beweisen, dass die Transaktion gemacht wurde. Nach 2 3 Tagen habe ich das Geld bekommen und es gab keine Probleme mehr.

Micki
Beiträge: 2
Registriert: 29.09.2020, 15:39

Re: Buchungen storniert Anzeige/Klage

Beitrag von Micki » 29.09.2020, 15:43

Hallo Elena,

bin neugierig was ist bis jetzt passiert. Hast Du die Anzeige bekommen ?
oder nicht

LG

Mina12
Beiträge: 1
Registriert: 14.02.2021, 14:40

Re: Buchungen storniert Anzeige/Klage

Beitrag von Mina12 » 14.02.2021, 14:48

Hast du das Geld zurück zahlen müssen

MatthiasR
Beiträge: 1
Registriert: 27.05.2021, 10:22
Kontaktdaten:

Re: Buchungen storniert Anzeige/Klage

Beitrag von MatthiasR » 27.05.2021, 10:28

Ich musste das Geld zurückgeben, aber es hat nie geklappt :(

Micki
Beiträge: 2
Registriert: 29.09.2020, 15:39

Re: Buchungen storniert Anzeige/Klage

Beitrag von Micki » 27.05.2021, 20:04

Hallo,
frage mich ob du durch gericht verurteilt würdest oder wer hätte das verordnet dassdu das geld zurück gegeben müsstest? Du schreibst das hat nicht geklappt. Was hätte nicht geklappt?
Würde eine Polizei Anzeige gemacht und war Gericht oder nicht?
LG

heiko.ritter
Beiträge: 1
Registriert: 27.10.2021, 14:59
Wohnort: Liechtenstein
Kontaktdaten:

Re: Buchungen storniert Anzeige/Klage

Beitrag von heiko.ritter » 27.10.2021, 15:05

Hallo,
ich denke, Sie sollten alle Feinheiten herausfinden, bevor Sie in einem Casino spielen. Nur bewährte Online-Casinos sind es wert, eine Partnerschaft mit ihnen einzugehen.
Dankeschön :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 15 Gäste