Umfrage

Wir sind ständig bemüht die JUSLINE zu verbessern. In diesem Forum können Sie uns daher gerne Feedback zu Anregungen oder Verbesserungsvorschäge geben. Wir freuen uns über jeden Beitrag.

Zusätzlich informieren wir Sie hier gerne zu neuen Features, die im Rahmen der Weiterentwicklung auf JUSLINE veröffentlicht worden sind.

Ihr JUSLINE Team
Antworten
Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5940
Registriert: 21.03.2007, 15:43

Umfrage

Beitrag von JUSLINE » 06.12.2017, 15:44

Sehr geehrte JUSLINE Community,

wir arbeiten ständig daran die JUSLINE zu verbessern und sind daher stehts bemüht Ihre Interessen in den Entwicklungsprozess einfließen zu lassen. Falls Sie also Wünsche und Anregungen haben, ist hier der richte Platz dafür. Wir freuen uns über jede Rückmeldung.

Schöne Grüße
Ihr JUSLINE Team



ledami
Beiträge: 1
Registriert: 22.03.2021, 20:30

Re: Umfrage

Beitrag von ledami » 22.03.2021, 21:29

Vielen Dank an das JUSLINE Team für die Aufmerksamkeit gegenüber der Community.
Bis jetzt gefällt mir die Erfahrung und ich hatte keine Probleme. Zum Wohl!

Waldkatzi
Beiträge: 58
Registriert: 19.04.2021, 13:34

Re: Umfrage

Beitrag von Waldkatzi » 16.05.2023, 08:43

Eine Rubrik "Recht allgemein" (z.b. rund um das ABGB) wäre nett. Hat es bis vor kurzem noch gegeben, sollte also relativ leicht wieder einzuführen sein. Vielen Dank!

alles2
Beiträge: 3419
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Umfrage

Beitrag von alles2 » 16.05.2023, 11:03

Keine Ahnung, ob da vielleicht ein Praktikant seine Finger im Spiel hatte oder das Unterforum "Recht, allgemein" zu Testzwecken vorübergehend deaktiviert wurde. Auf der JUSLINE-Hauptseite sind die Themen (samt einem Teil des letzten Beitrags) noch ersichtlich. Klickt man darauf, bekommt man eben dieses "Das von Ihnen ausgewählte Thema existiert nicht." präsentiert. Daher besteht noch die leise Hoffnung, dass die Beiträge nicht verloren gegangen sind. Sollte da nichts mehr zu retten sein, erkenne ich keinen Sinn, das Forum weiterhin zu nutzen. Schließlich habe auch ich Besseres zu tun, als Texte zu verfassen, die dann einfach nicht mehr verfügbar sind.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5940
Registriert: 21.03.2007, 15:43

Re: Umfrage

Beitrag von JUSLINE » 16.05.2023, 15:14

Es gab leider ein technisches Problem in der Datenbank. Das Problem wurde inzwischen behoben.

Ramo
Beiträge: 1
Registriert: 30.08.2023, 19:24

Re: Umfrage

Beitrag von Ramo » 30.08.2023, 20:23

Hallo....Bitte um ein Rechtsberatung auf meine frage...Danke

Unter welchem Kriterien Richter ankündigt ein Urteil aus Strafgesetz Buch nach seinem Meinung weil er nur glaubt so war oder muss er sich richten auf beweis und sich richten nach Strafgesetz Buch?

Wie eine Zeugenaussage bei der Polizei und nachher bei der Gerichtsverhandlung kategorisiert wird wenn diese Person selber gibt an Paranoid sein, unter Drogen und starkem Medikamenten Einfluss zu sein. Wie das alles zum betrachten ist wenn diese Hauptzeuge in zwischen zeit verstorben ist und im so einem Fall wird prozessiert ohne Hauptzeuge wen „ja“ dann mit welche vorgangsweise?

Danke

alles2
Beiträge: 3419
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Umfrage

Beitrag von alles2 » 30.08.2023, 23:41

Die freie richterliche Beweiswürdigung findet sich in § 14 StPO (Strafprozessordnung):
Ob Tatsachen als erwiesen festzustellen sind, hat das Gericht auf Grund der Beweise nach freier Überzeugung zu entscheiden; im Zweifel stets zu Gunsten des Angeklagten oder sonst in seinen Rechten Betroffenen.
Das von Dir beschriebene Szenario ist völlig normal.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

DorisMihokovic
Beiträge: 717
Registriert: 16.04.2007, 16:57

Re: Umfrage - Spams melden und zeitnah entfernen

Beitrag von DorisMihokovic » 27.12.2023, 23:10

Es wäre sinnvoll und notwendig, einen Meldebutton für Spams einzuführen oder eine andere unkomplizierte Möglichkeit, Spam-Einträge zu melden, damit diese rasch entfernt werden können. Derzeit wird das Forum wieder einmal von solchen Einträgen überflutet, die die echten Fragen sowie allfällige Antworten in den Hintergrund drängen.

MG
Beiträge: 1505
Registriert: 11.05.2007, 09:16
Kontaktdaten:

Re: Umfrage

Beitrag von MG » 29.12.2023, 09:09

Leider ist diese Seite nicht gut betreut. Spams kommen ungefiltert durch, aber dafür werden grundlos andere IP-Adressen gesperrt (zB eine von mir). Da ich keine Lust habe, mich mit spamhouse auseinanderzusetzen, oder Beiträge am Handy zu verfassen, werde ich die Seite halt bis auf weiteres nicht mehr besuchen.
RA Mag. Michael Gruner
www.vertragsbegleiter.at

alles2
Beiträge: 3419
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Umfrage

Beitrag von alles2 » 03.01.2024, 21:11

So leid es mit tut, muss ich mich dem schweren Herzens anschließen!
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5940
Registriert: 21.03.2007, 15:43

Re: Umfrage

Beitrag von JUSLINE » 04.01.2024, 10:49

Spam ist leider ein ständiges, zunehmendes Problem. Wir kontrollieren täglich auf Spamnachrichten und löschen diese unmittelbar.
Sie können den Button mit dem Rufzeichen (rechts oben beim Beitrag) verwenden, um Spam zu melden.
Des weiteren sind wir in Vorbereitung auf weitere automatisierte Spamschutzmaßnahmen.
Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe.

Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5940
Registriert: 21.03.2007, 15:43

Re: Umfrage

Beitrag von JUSLINE » 23.01.2024, 20:43

Liebe Jusline-Forum User*innen!
wir arbeiten an einer großen Umstellung des Forums, um die verstärkten Spamnachrichten zu unterbinden. Deshalb bitten wir jetzt schon um Verständnis, dass es eventuell zu kurzen Unterbrechnungen kommen wird.
Wir sind überzeugt, dass unsere Maßnahmen zu einer Verbesserung führen wird.
Ihr Jusline-Team

alles2
Beiträge: 3419
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Umfrage

Beitrag von alles2 » 20.02.2024, 11:43

Ich verzweifle noch an der PM-Funktion des Forums!

Posteingang hat noch Platz für 3 Nachrichten. In "Saved messages" ist nichts drin. Postausgang hat mehr wie genug Platz. Und im Ordner "Gesendete Nachrichten" gehen sich noch 4 Nachrichten aus. Dennoch kann ich die 3 privaten Nachrichten von gestern und heute nicht abrufen. Es heißt "Sie sind nicht berechtigt, zurückgehaltene Private Nachrichten zu lesen.", wenn ich auf "Zurückgehaltene Nachrichten freigeben… — Sie werden in den passenden Ordner sortiert, sobald ausreichend Platz zur Verfügung steht." klicke.

Woran kann es liegen bzw. wo soll nicht genug Platz sein und wie gelange ich nun zu diesen Nachrichten?
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5940
Registriert: 21.03.2007, 15:43

Re: Umfrage

Beitrag von JUSLINE » 22.02.2024, 10:24

Wir haben die Anzahl von privaten Nachrichten von 50 auf 200 erhöht.

alles2
Beiträge: 3419
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Umfrage

Beitrag von alles2 » 22.02.2024, 11:56

Oh, recht herzlichen Dank, es hat tatsächlich was bewirkt! Heute Vormittag hatte ich noch das Glockensymbol angesteuert und in dem aufgepoppten Fenster die jeweiligen Nachrichten angeklickt. Da hieß es weiterhin "Sie sind nicht berechtigt, zurückgehaltene Private Nachrichten zu lesen". Dabei wäre überall zumindest noch ein wenig Platz gewesen. Keine Ahnung, auf was ich sonst noch hätte achten müssen. Gut, die Sache ist nun vom Tisch und ich werde mich hüten, dass die Mailbox an ihre Kapazitätsgrenze gelangt :D
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast