Die Suche ergab 206 Treffer

von Andreas Hofer4
19.11.2007, 15:20
Forum: Recht, allgemein
Thema: BONITÄTSPRÜFUNG FÜR KFZ KAUF ?? WIE ??
Antworten: 1
Zugriffe: 967

Bonitätsprüfungen macht die Bank - soviel ich weiß - in erster Linie zum eigenen Schutz, und nicht zum Schutz des Kunden. Wir leben zum Glück - noch - in einem Land, wo jeder für sich selbst verantwortlich ist. Aber ich muss dir Recht geben, diese Verantwortung scheint bei deinem Bekannten nicht seh...
von Andreas Hofer4
19.11.2007, 15:11
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitgeber verweigert Drucker-Feinstaubfilter
Antworten: 3
Zugriffe: 2677

Zuständig für die Einhaltung er ArbeitnehmerInnenschutzbestimmungen sind die Arbeitsinspektorate. Diese können dir genau Auskunft geben, ob du und deine KollegInnen Anspruch auf den Einbau eines solchen Filters habt. Informationen gibt es auch unter www.arbeitsinspektion.gv.at . Solltest du keine An...
von Andreas Hofer4
12.11.2007, 14:27
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Steuerfreier Nebenverdienst
Antworten: 2
Zugriffe: 2506

Hallo Steinbock09! Wenn es sich um ein zweites Dienstverhältnis handelt, so sind für dieses sowohl Sozialversicherungsbeiträge als auch Lohnsteuer nachzuzahlen. Du bist in diesem Fall verpflichet eine Arbeitnehmerveranlagung durchzuführen. Handelt es sich aber z.B. um einen Werkvertrag so könntest d...
von Andreas Hofer4
12.11.2007, 13:47
Forum: Arbeitsrecht
Thema: krankheit melden
Antworten: 3
Zugriffe: 2890

Hallo!
Zuerst ist zu schauen ob diesbezüglich im Dienstvertrag etwas vereinbart wurde.
Ansonsten hat eine Krankmeldung unverzüglich zu erfolgen, und eine ärztliche Bestätigung ist auf Verlangen des Diestgebers vorzulegen - d.h. sich auf jedenfall "krankschreiben" lassen.
von Andreas Hofer4
12.11.2007, 13:36
Forum: Recht, allgemein
Thema: Rechtsfrage.... bitte um hilfe?!?
Antworten: 1
Zugriffe: 1333

Hallo Christian! Auf der einen Seite steht natürlich, dass ihr "privat" eine eigentlich gewerbliche Tätigkeit ausgeübt hat (Übertretung der Gewerbeordnung) und man euch auch zumindest den Versuch einer Abgabenhinterziehung vorwerfen könnte. Auf der anderen Seite gibt es einen gültigen Vertrag, den i...
von Andreas Hofer4
12.10.2007, 15:49
Forum: Arbeitsrecht
Thema: kniffelige Konkurrenzklausel?!
Antworten: 1
Zugriffe: 1833

Hallo! Um hier auch nur annähernd eine Antwort geben zu können, bräuchte es weiterer Information: wie ist die KK abgefaßt, welche Position im Unternehmen hast du bekleidet, in welchem Verhältnis steht uU dein neuer DG zum bisherigen usw. Denn bei der Reichtweite und Gültigkeit von KK ist immer (auch...
von Andreas Hofer4
02.10.2007, 16:58
Forum: Arbeitsrecht
Thema: honorarforderung
Antworten: 1
Zugriffe: 1762

Klagen

Hi! Ich meine, dir bleibt nur noch der Weg zum Gericht. Wenn eine Forderung fällig ist, u. der Schuldner ganz offensichtlich nicht willens zu zahlen, kannst du nur mehr klagen. Wenn du nichts unternimmst, verjährt deine Forderung nach drei Jahren. Bei den Bezirksgerichten gibt es wöchentliche Amtsta...
von Andreas Hofer4
24.09.2007, 10:09
Forum: Arbeitsrecht
Thema: tanzschule
Antworten: 1
Zugriffe: 1717

Hallo! Soweit mir bekannt, gibt es für Tanzschulen keinen KV. D.h. für dein Dienstverhältnis der der Dienstvertrag -DV - (neben gesetzlichen Bestimmungen) maßgeblich. - Sonderzahlungen sind nur in KVs geregelt, und müssten mangels eines solcheh im DV vereinbart werden. Mündliche DV sind gleich wie s...
von Andreas Hofer4
07.09.2007, 13:33
Forum: Arbeitsrecht
Thema: 'mobbing' am arbeitsplatz
Antworten: 1
Zugriffe: 1867

Es steht jedem Geschädigten frei vom Schädiger Ersatz des erlittenen Schadens zu verlangen, allenfalls unter Zuhilfenahme des Gerichtes. Der Brief von der Verwandten von Susi ist nicht anders zu verstehen, als eine (aussergerichtliche) Aufforderung zu zahlen, da sie Gertrude scheinbar vorwirft an ih...
von Andreas Hofer4
07.09.2007, 13:07
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Honorarnote ohne Werkvertrag
Antworten: 1
Zugriffe: 1732

Der Werkvertrag ist rechtlich gesehen bereits längst zu Stande gekommen, da Werkverträge grundsätzlich formfrei abgeschlossen werden können, und du hast diesen WV offensichtlich auch erfüllt - sonst hättest du ja wohl kein Geld bekommen. Es steht dir selbstverständlich frei, diesen schriftlichen "We...
von Andreas Hofer4
07.09.2007, 12:01
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Kündigungsrecht
Antworten: 1
Zugriffe: 1863

In Österreich braucht es für die Kündigung eines Dienstverhältnisses (DV)keine Gründe (Ausnahme Sozialwidrigkeit bei größeren Betrieben bzw. bei besonders geschützen Mitarbeitern). Sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer brauchen bei Lösung eines DV nur auf die Einhaltung der gesetzlichen bzw. koll...