Die Suche ergab 644 Treffer

von DorisMihokovic
13.08.2005, 08:33
Forum: Mietrecht
Thema: Kaution Rückgabetermin
Antworten: 2
Zugriffe: 862

RE: Kaution Rückgabetermin

Leider kann ich Ihnen bzgl. der Rueckgabefrist fuer die Kaution nicht weiterhelfen, moechte Sie jedoch darauf hinweisen, dass Loecher in der Wand, die z. B. durch das Aufhaengen von Bildern oder das Anbringen von Handtuchhaken entstanden sind, ebenso wie Farbunterschiede (aus demselben Grund) m.E. z...
von DorisMihokovic
12.08.2005, 11:14
Forum: Arbeitsrecht
Thema: gewohnheitsrecht ?
Antworten: 3
Zugriffe: 1728

RE: gewohnheitsrecht ?

M. E. wurde Ihr Dienstvertrag durch schluessige Handlung geaendert, sodass Sie nicht gezwungen werden koennen, am Freitag zu arbeiten. Ob dies taktisch klug ist, und Sie damit nicht Ihren Arbeitsplatz gefaehrden ist eine andere Sache. Es empfiehlt sich jedenfalls die Konsultation bei Ihrer zustaendi...
von DorisMihokovic
12.08.2005, 11:12
Forum: Arbeitsrecht
Thema: "Kündigungsfrist"
Antworten: 1
Zugriffe: 1259

RE: "Kündigungsfrist"

Bei befristeten Dienstverhaeltnissen gibt es keine Kuendigungsfrist. Wenn Ihnen allerdings ein derartiges "Gewohnheitsrecht" in Ihrem Unternehmen bekannt ist, dann empfiehlt es sich in einem formlosen Schreiben darauf hinzuweisen, dass Ihr Dienstverhaeltnis wie im Vertrag vorgesehen per .... endet. ...
von DorisMihokovic
10.08.2005, 12:28
Forum: Mietrecht
Thema: Kaution
Antworten: 1
Zugriffe: 654

RE: Kaution

Nein, die Kaution dient nicht zur Abdeckung der Monatsmieten, sondern fuer allfaellige Schaeden.
von DorisMihokovic
05.08.2005, 12:10
Forum: Recht, allgemein
Thema: Urkundenfälschung
Antworten: 1
Zugriffe: 652

RE: Urkundenfälschung

Sind Sie sicher, dass Sie nicht Betruegern aufgesessen sind? Wenden Sie sich an die Wiener Linien bzw. die Polizei.



von DorisMihokovic
20.07.2005, 20:07
Forum: Straßenverkehrsrecht
Thema: Fahren ohne Führerschein -> erwischt
Antworten: 1
Zugriffe: 2502

RE: Fahren ohne Führerschein -> erwischt

Ob 8 Tage oder 8 Monate vor der FS-Pruefung ist gleichgueltig (abgesehen davon, dass es noch die Moeglichkeit gibt, den FS nicht zu schaffen). Wenn die Polizisten meinen, es koenne ev. auch ohne Sperre abgehen, dann duerfte es einen Ermessensspielraum der Behoerde geben, der aber nicht kalkulierbar ...
von DorisMihokovic
20.07.2005, 19:59
Forum: Mietrecht
Thema: kündigungsfrist bei verlängerten mietverträgen
Antworten: 4
Zugriffe: 1398

RE: kündigungsfrist bei verlängerten mietverträgen

Ich bin nicht sicher, ob so eine einvernehmliche Kuendigung im Zweifelsfall rechtsgueltig waere. Es koennte eine Umgehung der 3-Jahresfrist unterstellt werden. Ueblicherweise koennen befristete Vertraege nicht vorzeitig gekuendigt werden. Das MRG sieht hier mit der vorzeitigen Kuendigungsmoeglichkei...
von DorisMihokovic
20.07.2005, 19:55
Forum: Recht, allgemein
Thema: Hausübergabe
Antworten: 1
Zugriffe: 1346

RE: Hausübergabe

Wenn es sich um eine Schenkung zu Lebzeiten Ihrer Eltern handelt, haben Sie m.E. (vorlaeufig) keine Ansprueche. Erst nach dem Tod Ihrer Eltern, koennen Sie die Anrechnung der Geschenke auf den Erbteil Ihrer Schwester verlangen. (bin aber kein Jurist)
von DorisMihokovic
18.07.2005, 09:22
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Anspruchsgrundlagen nach fristloser Kündigung?
Antworten: 3
Zugriffe: 1291

RE: Anspruchsgrundlagen nach fristloser Kündigung?

Wo Sie die Arbeiterkammer suchen muessen? In Oesterreich. Dies ist ein oesterreichisches Forum, das sich mit Rechtsproblemen nach oesterr. Recht beschaeftigt. Wenden Sie sich fuer Ihren "Fall" an das deutsche Jusline-Forum unter www.jusline.de.

von DorisMihokovic
17.07.2005, 19:51
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Anspruchsgrundlagen nach fristloser Kündigung?
Antworten: 3
Zugriffe: 1291

RE: Anspruchsgrundlagen nach fristloser Kündigung?

Ist das ein Beispiel aus einer Arbeitsrechtsuebung oder ein konkretes Problem? Ist Letzteres der Fall, wuerde ich Ihnen raten, DRINGENDST die fuer Sie zustaendige Arbeiterkammer zu kontaktieren. Dort wird man sich die Sachlage genau ansehen und ggfs. die notwendigen Schritte unternehmen (z. B. Klags...
von DorisMihokovic
17.07.2005, 12:55
Forum: Ehe- und Scheidungsrecht
Thema: Mpssen Eltern den Führerschein bezahlen?
Antworten: 2
Zugriffe: 881

RE: Mpssen Eltern den Führerschein bezahlen?

Vielleicht suchen Sie unter www.tews.at. Dort gibt es i.A. ausgezeichnete Informationen zum Thema Unterhalt. Aus eigener Erfahrung (als Tochter) kann ich sagen, dass mein Vater vor ca. 25 Jahren den Standpunkt vertrat, dass die Fuehrerscheinpruefung zur Ausbildung zaehlt, und er hat mir daher (aus f...
von DorisMihokovic
11.07.2005, 20:16
Forum: Straßenverkehrsrecht
Thema: abgeschossen von rechts
Antworten: 3
Zugriffe: 1663

RE: abgeschossen von rechts

Sie haben eine KFZ-Haftpflichtversicherung. Legen Sie dort Ihren Fall klar und deutlich dar, und bestehen Sie darauf, dass die Versicherung dafuer sorgt, die unrechtmaessige Forderung des Gegners zu bekaempfen. Was das angegebene Tempo betrifft, so wird ggfs. ein Sachverstaendigengutachten leicht fe...
von DorisMihokovic
09.07.2005, 14:59
Forum: Straßenverkehrsrecht
Thema: Fahrradunfall
Antworten: 3
Zugriffe: 2220

RE: Fahrradunfall

Ich glaube nicht, dass Sie sich in diesem Fall auf die von Ihnen genannten Faustregel berufen koennen, da Sie der Dame auf der falschen Seite entgegengekommen sind. Der Vergleich mit einem Geisterfahrer auf der Autobahn liegt nahe. Da ist i.d.R. auch der Geisterfahrer (alleine) schuld, wenn es zu ei...
von DorisMihokovic
04.07.2005, 17:14
Forum: Recht, allgemein
Thema: Schlampige Werkstätte
Antworten: 2
Zugriffe: 800

RE: Schlampige Werkstätte

Sprechen Sie mit Ihrer Rechtschutzversicherung. Falls man Sie abwimmeln moechte: es handelt sich eindeutig um ein vertragsrechtliches Problem, kein verkehrsrechtliches.
von DorisMihokovic
30.06.2005, 11:19
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Selbstkündigung
Antworten: 1
Zugriffe: 1589

RE: Selbstkündigung

Ja, wenn dies vereinbart ist, kann auch zum 15. gekuendigt werden. Die Kuendigungsfrist ist abhaengig von der Dauer des Beschaeftigungsverhaeltnisses (unter 2 Jahren: 6 Wochen bei Dienstgeberkuendigung, bei Dienstnehmerkuendigung grundsaetzlich 1 Monat, wenn nichts anderes vereinbart - darf aber nic...