Die Suche ergab 5832 Treffer

von JUSLINE
13.01.2002, 16:50
Forum: Recht, allgemein
Thema: Online Auktionen!
Antworten: 3
Zugriffe: 1816

RE: Online Auktionen!

Wenn das Klagebegehren einfach nur auf Wandlung d.h. Rückgängigmachen des Geschäftes (nach vorhergehendem Rücktritt) lautet, hat der Kläger zumindest nach der Fallschilderung keine Chance.

von JUSLINE
12.01.2002, 22:48
Forum: Recht, allgemein
Thema: Online Auktionen!
Antworten: 3
Zugriffe: 1816

RE: Online Auktionen!

Vielen Dank für ihre schnelle Antwort! Das hieße also, da ich ja auch kein Unternehmer bin, bin ich also nicht verpflichtet den Besteckkasten zurück zu nehmen und die Dame hätte also auch keine Chance gegen mich zu klagen? Wäre nett, wenn sie mir diese frage auch noch beantworten könnten. Vielen Dan...
von JUSLINE
12.01.2002, 22:39
Forum: Recht, allgemein
Thema: Online Auktionen!
Antworten: 3
Zugriffe: 1816

RE: Online Auktionen!

Das Fernabsatzgesetz (mit dem das Konsumentenschutzgesetz novelliert wurde) hat zwar bei im Internet geschlossenen Verträgen ein innerhalb v. 7 Tagen ab Warenlieferung geltendes Rücktrittsrecht eingeführt, allerdings würde das Ihnen gegenüber nur dann gelten, wenn Sie Unternehmer sind -abgesehen dav...
von JUSLINE
12.01.2002, 21:05
Forum: Ehe- und Scheidungsrecht
Thema: Sorgerecht trotz Suizidversuch
Antworten: 0
Zugriffe: 1345

Sorgerecht trotz Suizidversuch

Ich weiss der Text ist lang, aber vorab danke fürs lesen... Dies ist meine Geschichte Tja, wo soll ich anfangen...... Ich habe meinen Mann in einer für Ihn schwierigen Zeit kennengelernt und auch sehr lieb gehabt. Irgendwann war der Wunsch nach einem Kind da, was auch gleich geklappt hat. Doch unser...
von JUSLINE
12.01.2002, 14:42
Forum: Recht, allgemein
Thema: Staatsbürgerschaftsrecht
Antworten: 3
Zugriffe: 1930

RE: Staatsbürgerschaftsrecht

Auf den Begriff 'pertinenza', soll er nicht mit dem oesterreichischen Institut des Heimatrechtes verwechselt werden, deuten die deutsche Uebersetzungsvariante sowie der massgebliche franzoesische Text hin.

von JUSLINE
11.01.2002, 21:43
Forum: Recht, allgemein
Thema: Online Auktionen!
Antworten: 3
Zugriffe: 1816

Online Auktionen!

Ich habe bei einer Auktion einen Silberbesteck Kasten versteigert. Eingestellt habe ich ihn mit 20,- euro, versteigert wurde er für 156,- euro. der Käufer fragte mich nach ende der Auktion nach details des besteckes, ich antwortet, ich habe keine grosse ahnung von so was, und versuchte seine fragen ...
von JUSLINE
11.01.2002, 21:29
Forum: Recht, allgemein
Thema: Werbung in Ordination
Antworten: 1
Zugriffe: 1353

RE: Werbung in Ordination

> Jedoch, ist der Arzt oder eine andere Person/Gesellschaft berechtigt in den Räumlichkeiten der Praxis gegen Entgelt Dritter Werbung zu treiben? Dabei wird es einerseits auf es auf die Form und auf die Mittel, mit denen Werbung betrieben wird, ankommen und andererseits darauf wofür. So macht es mie...
von JUSLINE
11.01.2002, 14:05
Forum: Recht, allgemein
Thema: Werbung in Ordination
Antworten: 1
Zugriffe: 1353

Werbung in Ordination

Hallo, Folgende Diskussion in Zusammenhang mit Werbung in ärtzlichen Ordinationen ist kürzlich bei mir entstanden. Mir ist klar daß ein Arzt für sich und seine Praxis keine Werbung machen darf. Jedoch, ist der Arzt oder eine andere Person/Gesellschaft berechtigt in den Räumlichkeiten der Praxis gege...
von JUSLINE
11.01.2002, 10:46
Forum: Recht, allgemein
Thema: Veranstaltungen
Antworten: 2
Zugriffe: 1284

RE: Veranstaltungen

> Allerdings weiß niemand von uns, wie man es rechtlich regelt, dass dabei auch Minderjährige teilnehmen können, ohne dass die Organisiatoren für eventuelle Unfälle geradestehen müssen. Ein Ausschluß einer solchen Haftung ist nicht möglich (zwingendes d.h. nicht abdingbares Recht). > Muss die Verans...
von JUSLINE
10.01.2002, 19:17
Forum: Recht, allgemein
Thema: Veranstaltungen
Antworten: 2
Zugriffe: 1284

Veranstaltungen

Hallo. Ich habe folgendes Problem: Diesen Sommer möchten ich und um die 50 anderen Mitglieder eines anderen Internetforums zusammem eine Woche lang zelten gehen. Allerdings weiß niemand von uns, wie man es rechtlich regelt, dass dabei auch Minderjährige teilnehmen können, ohne dass die Organisiatore...
von JUSLINE
09.01.2002, 15:40
Forum: Internetrecht
Thema: Rechnungslegung
Antworten: 2
Zugriffe: 1560

RE: Rechnungslegung

danke für die info, hab nun auch mit einem steuerberater gesprochen, der meinte, dass es angesprochene steuerrechtliche probleme geben wird: es liegt kein original vor (faxe haben ja bereits originalcharacter, mails nicht) und das mail ist evtl. abänderbar - somit kann kein vorsteuerabzugsrecht gelt...
von JUSLINE
09.01.2002, 14:54
Forum: Recht, allgemein
Thema: Gültigkeit von Gutscheinen
Antworten: 1
Zugriffe: 1633

RE: Gültigkeit von Gutscheinen

Dafür gibt es meiner Meinung nach keine Mindest- oder Höchstvorschriften. Der Aussteller allein bestimmt die Gültigkeitsdauer des Geschenkgutscheins, die für den Käufer (am besten wohl durch Aufdruck auf dem Gutschein oder zumindest in den allgemeinen Geschäftsbedingungen) klar erkennbar sein sollte...
von JUSLINE
09.01.2002, 12:49
Forum: Recht, allgemein
Thema: Gültigkeit von Gutscheinen
Antworten: 1
Zugriffe: 1633

Gültigkeit von Gutscheinen

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand folgende Frage beantworten könnte:



Wie lange müssen Gutscheine mindestens gültig sein? Es handelt sich hierbei um einen Friseurbetrieb, der seinen KundInnen Geschenksgutscheine anbieten möchten.



Vielen Dank im voraus für Ihre Bemühungen!
von JUSLINE
08.01.2002, 21:49
Forum: Recht, allgemein
Thema: Staatsbürgerschaftsrecht
Antworten: 3
Zugriffe: 1930

RE: Staatsbürgerschaftsrecht

Den Begriff "Heimatrecht" gab es in Österreich bis 1939. Gemeint ist ein Rechtsverhältnis zwischen einem Bundesbürger und einer Ortsgemeinde, aufgrund dessen dem Bundesbürger ausschließlich in dieser Gemeinde das Recht auf ungestörten Aufenthalt und der Anspruch auf Armenversorgung zustand. Das Heim...
von JUSLINE
08.01.2002, 21:11
Forum: Recht, allgemein
Thema: Staatsbürgerschaftsrecht
Antworten: 3
Zugriffe: 1930

Staatsbürgerschaftsrecht

Man fragt, wie der Begriff 'pertinenza' im Saint-Germain-Vertrage, den die Übersetzungsvarianten jeweils indigenat, Heimatrecht, rights of citizenship bezeichnen, zu interpretieren ist.