Die Suche ergab 1106 Treffer

von alles2
13.01.2021, 14:11
Forum: Straßenverkehrsrecht
Thema: führerscheinentzug frage
Antworten: 6
Zugriffe: 177

Re: führerscheinentzug frage

Jetzt verstehe ich Deine Situation und kann leider nicht mehr als das sagen, was Du befürchtet hast. Früher habe ich mich wegen solchen Angelegenheiten an ein Fachreferat für KFZ- und Führerscheinrecht gewendet. Den scheint es in der Form leider nicht mehr zu geben und die Informationen, die von den...
von alles2
13.01.2021, 12:54
Forum: Recht, allgemein
Thema: Geschäftsanbahnung
Antworten: 1
Zugriffe: 86

Re: Geschäftsanbahnung

Grob gesagt ist die Selbstanbahnung, wenn Du ein Unternehmer aufgesucht hast. Dazu zählt auch, wenn Du jemand beauftragt hast, dass der Kontakt zwischen dem Unternehmen und Dir hergestellt wird. Daher ist hinsichtlich des Rücktrittsrechts die Fallkonstellation sehr wohl eine wesentliche. Auch die Di...
von alles2
13.01.2021, 12:28
Forum: Internetrecht
Thema: veriert man die Garantie,wenn ich bei einem neuen Notbook die Festplatte wechsle,oder Ram erweitere?
Antworten: 10
Zugriffe: 634

Re: veriert man die Garantie,wenn ich bei einem neuen Notbook die Festplatte wechsle,oder Ram erweitere?

Ich möchte auf die Unterscheidung zwischen der gesetzlichen und freiwilligen Garantie verweisen, auf die ich anfangs eingegangen bin. Ich war lange genug Amazon-Händler, um zu wissen, dass ein zerstörter Siegel nur nach der Gewährleistungszeit ein Thema war, sofern der Schaden nicht durch Benutzer v...
von alles2
13.01.2021, 12:14
Forum: Recht, allgemein
Thema: Korrektes Vorgehen vor Teilungsklage
Antworten: 5
Zugriffe: 158

Re: Korrektes Vorgehen vor Teilungsklage

Naja, das musst schon Du herausfinden, da Du die Parteien besser kennst und weißt, woran es an einer Einigung scheitert. Ist man mit gewissen Situationen überfordert und weiß nicht mehr weiter, wie man damit psychisch umgehen soll, so kann die von Dir genannte Mediation weiterhelfen. Geht es aber da...
von alles2
13.01.2021, 04:12
Forum: Recht, allgemein
Thema: Gewährleistung Gebrauchtwagenkauf Händler
Antworten: 1
Zugriffe: 87

Re: Gewährleistung Gebrauchtwagenkauf Händler

Für mich ist die Sache eindeutig, da der Mangel bereits bei der Fahrzeugübergabe bestand und somit die Gewährleistung im Sinne von § 932 ABGB geltend gemacht werden sollte. Als Verschleiß würde es erst dann zählen, wenn die Batterie erst einige Zeit später schwachbrüstig geworden wäre. Und so ein Si...
von alles2
12.01.2021, 13:41
Forum: Recht, allgemein
Thema: Gesetzesbruch bei unautorisierter Abbuchung / SEPA ?
Antworten: 5
Zugriffe: 168

Re: Gesetzesbruch bei unautorisierter Abbuchung / SEPA ?

Warum bist Du dann nur von Fehler ausgegangen, die sich wohl nicht bestätigt haben? Glaubst Du nicht, dass die Kündigung auch eine Überreaktion war? Keine Sorge, ich habe mich wegen Deinem Anliegen an den Konsumentenschutz gewendet und Dir zumindest das wiedergegeben, was von denen kam. Wenn ich Dei...
von alles2
12.01.2021, 12:41
Forum: Straßenverkehrsrecht
Thema: führerscheinentzug frage
Antworten: 6
Zugriffe: 177

Re: führerscheinentzug frage

Zumindest ich kann nicht ganz folgen. Wenn Du nicht über 18 Monate Führerscheinentzug bist, sollten wir eigentlich von Wiederausfolgung nach § 28 FSG (Führerscheingesetz) sprechen. Darüber wären wir beim Thema Wiedererteilung nach § 10 Abs.4 FSG, für die eigentlich die praktische Fahrprüfung ausreic...
von alles2
12.01.2021, 12:12
Forum: Recht, allgemein
Thema: Gesetzesbruch bei unautorisierter Abbuchung / SEPA ?
Antworten: 5
Zugriffe: 168

Re: Gesetzesbruch bei unautorisierter Abbuchung / SEPA ?

Die Überreaktion finde ich etwas dreist, vor allem wenn man gleich mit Schlampigkeit oder gar strafrechtlichem Tatbestand antanzt, ohne die Sachlage neutral bewertet zu haben. Und das alles, nur weil man Fehler vermutet. Wenn man während einem laufenden Vertrag die Umstellung auf Zahlschein verlangt...
von alles2
12.01.2021, 11:04
Forum: Recht, allgemein
Thema: Korrektes Vorgehen vor Teilungsklage
Antworten: 5
Zugriffe: 158

Re: Korrektes Vorgehen vor Teilungsklage

Hier zuerst einmal meine Standard-Antwort: Eine Anwalts-Empfehlung auszusprechen ist immer so "a hagliche Gschicht". Folgende Seiten könnten Dir einige Kandidaten nach Deinen Kriterien ausspucken: https://www.rechtsanwaelte.at/buergerservice/servicecorner/rechtsanwalt-finden/ https://www.anwaltfinde...
von alles2
12.01.2021, 01:17
Forum: Internetrecht
Thema: Verkauf von Artikel - Anfrage von plz und Ort
Antworten: 1
Zugriffe: 104

Re: Verkauf von Artikel - Anfrage von plz und Ort

Hatte bei meinen Handelsaktivitäten auch mit vielen Kunden aus der Schweiz zu tun. Doch dahingehend wäre mir nichts bekannt. Allerdings erübrigte sich die Frage hinsichtlich der Adresse, da ich mich nur auf Plattformen aufhielt, bei denen nach Kaufabschluss die jeweiligen Adressen automatisch weiter...
von alles2
11.01.2021, 21:37
Forum: Recht, allgemein
Thema: Korrektes Vorgehen vor Teilungsklage
Antworten: 5
Zugriffe: 158

Re: Korrektes Vorgehen vor Teilungsklage

Um hohe Anwalts-, Gerichts- und Sachverständigenkosten möglichst aus dem Weg zu gehen, würde ich bei Erbstreitigkeiten und bei dieser Fragestellung auf einen Mediator setzen, der meistens wesentlich günstiger ist und die Sachlage bzw. deren Konsequenzen am besten vermitteln kann. Umsonst macht der e...
von alles2
11.01.2021, 20:52
Forum: Recht, allgemein
Thema: Nachbarrecht
Antworten: 2
Zugriffe: 111

Re: Nachbarrecht

Für mich käme in erster Linie die Besitzstörungsklage nach § 339 ABGB in Frage. Warum ziehst Du das nicht in Betracht?
von alles2
11.01.2021, 12:15
Forum: Mietrecht
Thema: Vermietung an nicht verheiratete Paare
Antworten: 1
Zugriffe: 116

Re: Vermietung an nicht verheiratete Paare

Nachteile fallen mir keine ein. Du hättest den Vorteil, dass dann beide solidarisch bzw. gesamtschuldnerisch haften, sollte es zu Mietrückständen kommen. Die Nachteile wären meiner Einschätzung nach eher zwischen den Lebensgefährten, weil die das untereinander zu vereinbaren hätten, wie im Falle ein...
von alles2
11.01.2021, 11:28
Forum: Recht, allgemein
Thema: Wohnsitz Anmeldung
Antworten: 3
Zugriffe: 129

Re: Wohnsitz Anmeldung

Musst Du auch nicht dafür entschuldigen. Das wollte ich nur als Hinweis angemerkt haben! Wenn das alles eh schon ordnungsgemäß über den Notar läuft, wovon auszugehen war, musst Du Dir keine weiteren Sorgen mehr machen. Er würde schon an Dich herantreten, wenn irgendwas anfallen sollte. Auch alles an...
von alles2
10.01.2021, 23:11
Forum: Recht, allgemein
Thema: Wohnsitz Anmeldung
Antworten: 3
Zugriffe: 129

Re: Wohnsitz Anmeldung

Es hätte sicherlich niemand was dagegen gehabt, wenn Du die Frage bzgl. Melderecht in Deinem früheren Thread untergebracht hättest: https://forum.jusline.at/viewtopic.php?t=15332 Dennoch, erst wenn Du in der Unterkunft wohnst und schläfst, kannst Du über eine Anmeldung entsprechend der melderechtlic...