Die Suche ergab 674 Treffer

von Hubert Neubauer
24.09.2012, 10:18
Forum: Recht, allgemein
Thema: Falsche Montage von Magnet zu Alarmkontakt auf NEUEN Fenster
Antworten: 3
Zugriffe: 899

Hank, erneut sind ihre Ausführungen teilweise schlichtweg falsch. Der Vertrag wurde erfüllt und dies mögllicherweise mangelhaft, dh. sie können Ansprüche aus der Gewährleistung parallel zu Schadenersatzansprüchen stellen. Gewährleistung ist verschuldensunabhängig, Schadenersatz verschuldensabhängig....
von Hubert Neubauer
21.09.2012, 12:47
Forum: Mietrecht
Thema: Frühestmögl. Kündigung durch Mieter? -> Zsh. Typ der Wohn
Antworten: 10
Zugriffe: 1572

Tut mir leid, habe das übersehen. Sie unterliegen nicht dem MRG, daher konnten 6 Monate vereinbart werden. Die Ansicht ihrer Mieterin ist falsch, es kommt jedoch auf die vertragliche Vereinbarung an. Was wurde vereinbart, als Sie jeweils die drei Monatsmieten in bar übergeben haben? Der Anschein sch...
von Hubert Neubauer
21.09.2012, 12:45
Forum: Mietrecht
Thema: Verletzt durch herausfallendes Fenster einer Gemeindewohnung
Antworten: 4
Zugriffe: 847

Wenn sie einen Schadene erlitten haben, der schuldhaft vom Vermieter verursacht wurde, macht es Sinn.

Werden die Schäden am Boden übernommen? Haben sie eine Körperverletzung erlitten?
von Hubert Neubauer
20.09.2012, 08:50
Forum: Mietrecht
Thema: Frühestmögl. Kündigung durch Mieter? -> Zsh. Typ der Wohn
Antworten: 10
Zugriffe: 1572

hi Teilanwendungsbereich des MRG, dh Kündigungsfristen gelten für dich. Fraglich ob Kündigungsfristen einseitig oder zweiseitig zwingend sind, also für den Vermieter sind definitiv 3 Jahre Mindestdauer bindend, für dich kann 12 + 3 Monate bindend sein, muss aber nicht. Wenn man von einer einseitig b...
von Hubert Neubauer
18.09.2012, 08:33
Forum: Recht, allgemein
Thema: Lärmbelästigung / Nachbarn
Antworten: 11
Zugriffe: 1675

Haben sie eine RS Vers.? Wenn nein, dann eine abschließen...

Prüfen ob die RS auch solche Ansprüche deckt.
von Hubert Neubauer
17.09.2012, 16:29
Forum: Recht, allgemein
Thema: Lärmbelästigung / Nachbarn
Antworten: 11
Zugriffe: 1675

Wo wohnen sie, welches Viertel? Kenne mich in Graz sehr gut aus...

Wenn sie wollen, per PN...
von Hubert Neubauer
17.09.2012, 16:28
Forum: Recht, allgemein
Thema: Lärmbelästigung / Nachbarn
Antworten: 11
Zugriffe: 1675

Und das wichtigste: Dokumtentieren! Beweise sammeln, Tonbänder aufnehmen, Anzeigenbestätigungen der Polizei geben lassen, andere Nachbarn fragen, ob sie das auch stört, dies e müssten in einem späteren Prozess aussagen. Ein Problem sehe ich nur, in der Tatsache, dass bisher 10 Jahre nichts unternomm...
von Hubert Neubauer
17.09.2012, 08:27
Forum: Straßenverkehrsrecht
Thema: Besitzstörungsklage
Antworten: 11
Zugriffe: 2793

Es kommt nicht auf die Dauer der Störung an, es muss jedoch eine gewisse Mindesintensität vorliegen, zB reicht reines Umdrehen in einer Einfahrt nicht aus. Darin parken und ausladen jedoch schon, aber sie waren da und konnten sofort wegfahren, also es ist strittig, könnte so oder so ausgehen. Ob ger...
von Hubert Neubauer
17.09.2012, 08:24
Forum: Recht, allgemein
Thema: Allgemeine Frage zu Strafrecht
Antworten: 2
Zugriffe: 747

Hallo Ich würde die Person wegen Verleumdung anzeigen und mich dem Strafverfahren als Privatbeteiligter anschließen. Wenn die Anzeigenlegerin sagt, dass eine Verwechslung ausgeschlossen ist und sie jedoch auch die Tat nicht begangen haben, so handelt sie mit dem Wissen, dass Sie keine Straftat began...
von Hubert Neubauer
17.09.2012, 08:22
Forum: Recht, allgemein
Thema: Lärmbelästigung / Nachbarn
Antworten: 11
Zugriffe: 1675

@Hank: Ihre Ausführungen sind unpräzise und teilweise schlichtweg falsch. Der Vermieter hat den Mieter nicht gegen jede unzumutbare Störung durch dritte zu schützen, sondern nur in ausgewählten Fällen. Ob dies auch zu einer Mietzinsminderung berechtigt bleibt dahingestellt, überdies wäre eine nicht ...
von Hubert Neubauer
17.09.2012, 08:15
Forum: Ehe- und Scheidungsrecht
Thema: Ex-Ehewohnung vermietet
Antworten: 4
Zugriffe: 1507

@Hank:

Auch die einvernehmliche Scheidung findet vor dem Gericht statt!
von Hubert Neubauer
12.09.2012, 16:43
Forum: Mietrecht
Thema: Ist man leichter kündbar, wenn man ein Haus besitzt?
Antworten: 2
Zugriffe: 1357

Ja kann es, siehe § 30. (1) Der Vermieter kann nur aus wichtigen Gründen den Mietvertrag kündigen. (2) Als ein wichtiger Grund ist es insbesondere anzusehen, wenn 1. der Mieter trotz einer nach dem Eintritt der Fälligkeit erfolgten Mahnung mit der Bezahlung des Mietzinses über die übliche oder ihm b...
von Hubert Neubauer
12.09.2012, 13:13
Forum: Recht, allgemein
Thema: Irreführende aber gesetzeskonforme Vorgehen bekanntmachen
Antworten: 5
Zugriffe: 961

Nochmal, wurde ein neuer Vertrag unterschrieben oder steht im Vertrag drinnen, dass er automatisch weiterläuft, ggfalls mit einer erneuten Befristung?
von Hubert Neubauer
12.09.2012, 12:22
Forum: Recht, allgemein
Thema: Irreführende aber gesetzeskonforme Vorgehen bekanntmachen
Antworten: 5
Zugriffe: 961

Wurde ein neuer Vertrag gemacht?

Oder wurde der alte Vertrag verlängert, also Übergang befristet und unbefristet?

Bei ersterem muss man bezahlen, bei letzterem nicht...
von Hubert Neubauer
11.09.2012, 09:41
Forum: Recht, allgemein
Thema: Vorteilsausgleich ?
Antworten: 5
Zugriffe: 899

Ob jedoch aufgrund dieser fehlenden Aufklärung der Vorteilsausgleich nicht bezahlt werden muss ist fraglich.

Schließlich ist der Geschädigte bereichert.