Die Suche ergab 86 Treffer

von selina
31.05.2012, 22:34
Forum: Recht, allgemein
Thema: Stalking, oder was anderes?
Antworten: 6
Zugriffe: 1533

Vergleichen Sie ihre Situation mit einer alten Mühle. Das Mühlrad dreht sich, solange es durch Wasser gespeist wird. Wenn kein Wasser mehr fließt kommt auch das Mühlrad zum Stillstand. Ihr Umfeld ist das Mühlrad, das hinlänglich über die Familienproblematik Bescheid weiß, und nach neuem Wasser (=Sen...
von selina
28.05.2012, 21:15
Forum: Recht, allgemein
Thema: Stalking, oder was anderes?
Antworten: 6
Zugriffe: 1533

Manchmal ist es nervenschonender sich eine Hornhaut wachsen zu lassen, als jede persönliche Verletzung gerichtlich auszutragen.

Meiner Ansicht nach sind die von Ihnen geschilderten Ereignisse noch zu schwach um von Stalking zu sprechen.
von selina
19.05.2012, 19:49
Forum: Mietrecht
Thema: mietvertrag fuer ein haus betreffend instandhaltung..
Antworten: 7
Zugriffe: 1342

Ihre Information ist natürlich aus dem Zusammenhang gerissen. Man müsste also den gesamten Inhalt des MV kennen, um eine treffsichere Stellungnahme abgeben zu können. So wie Sie das posten widerspricht die Klausel im Mietvertrag eindeutig §1096 ABGB. Vor Vertragsunterfertigung würde ich daher auf je...
von selina
12.05.2012, 18:55
Forum: Recht, allgemein
Thema: Müllimmissionen neben dem eigenen Grundstück
Antworten: 2
Zugriffe: 633

Kann in Wien anders sein, bei uns in Sbg. werden Kinder erst in den KIGA aufgenommen wenn sie "sauber" sind. Der Abfall in Kindergärten beschränkt sich also hauptsächlich auf Bastelabfälle, div. Verpackungen und Essensreste. Anders, wenn dem KIGA eine Krabbelgruppe angeschlossen ist. Dann dürfte sic...
von selina
10.05.2012, 21:25
Forum: Mietrecht
Thema: Besitzstörungsklage & Fragen zu Mietrecht (Untermieter?)
Antworten: 3
Zugriffe: 927

Ich denke hier sollte der Stiefvater (als Mieter) mit dem Vermieter in Kontakt treten. Er sollte freundlich klarstellen, dass die Freundin seines Stiefsohnes (also Ihnen) häufig hier zu Besuch ist, und dabei den zur Wohnung gehörigen Parkplatz mit seinem Einverständnis benutzt. Damit dürfte dann ver...
von selina
07.05.2012, 23:05
Forum: Recht, allgemein
Thema: Handyvertrag
Antworten: 4
Zugriffe: 834

Mein Wunsch ist, dass möglichst viele 'Gutmenschen' solche Erfahrungen Anderer lesen, und sich ihre Gedanken machen wenn ein 'guter Freund' anklopft und um einen Freundschaftsdienst, wie hier, ersucht. Wenn sich kein Mobilfunkbetreiber bereit erklärt mit dem 'Freund' einen Vertrag abzuschließen, hat...
von selina
03.05.2012, 21:23
Forum: Recht, allgemein
Thema: § 147 - Fälschung einer Gehaltsbestätigung für Bankkredit
Antworten: 4
Zugriffe: 816

Nicht bös sein, aber wenn man immer tolle Jobs hatte braucht man für einen Kredit über € 18.000,-- keine Gehaltsabrechnung verfälschen.

Sorry, das stinkt!
Daher erfolgten vermutlich auch keine weiteren Postings.
von selina
27.04.2012, 22:43
Forum: Ehe- und Scheidungsrecht
Thema: Obsorge usw...
Antworten: 7
Zugriffe: 1656

Und gerade aus den von Ihnen geschilderten Umständen ist es wichtig und richtig einen erweiterten Besuchsrechtsbeschluss zu erwirken. Haben Sie aktuell überhaupt ein gerichtlich geregeltes Besuchsrecht? Wenn ja, was ist da genau angegeben? Wenn nein, dann wirds aber Zeit! Nehmen Sie einen Kalender z...
von selina
22.04.2012, 21:22
Forum: Ehe- und Scheidungsrecht
Thema: Obsorge usw...
Antworten: 7
Zugriffe: 1656

Mir ist es aber auch eher darum gegangen: Zitat: Es muss doch irgendwas zu machen sein? Ich kann und will das alles nicht einfach so hinnehmen. Warum komm ich nicht ans JA ran um denen mal die Augen zu öffnen? Sollten die nicht eigentlich handeln, anstatt zuzusehen? Ich mache mir ernsthafte Sorgen u...
von selina
18.04.2012, 00:14
Forum: Ehe- und Scheidungsrecht
Thema: Obsorge usw...
Antworten: 7
Zugriffe: 1656

Auch wenn ich Ihre Sorgen sehr gut verstehe, was soll der Richter anderes tun, als sich auf ein Gutachten zu verlassen? Zumal es noch nicht einmal 1 1/2 Jahre zurückliegt. Meiner Meinung nach sollten Sie die Kinder zur Ruhe kommen lassen. Das ist momentan nicht der Fall. Die Kinder fühlen sich schei...
von selina
14.04.2012, 20:25
Forum: Mietrecht
Thema: Kaution - natürliche Abnutzung?
Antworten: 6
Zugriffe: 1272

Vorallem hat aber auch der Mieter die Verpflichtung den Vermieter über div. Defekte zu informieren und Schadensbehebung zu reklamieren. Auch zur eigenen Kostenersparnis. Ein nicht schließbares Kühlfach im Kühlschrank zieht enorme Stromkosten nach sich. Wenn ein Geschirrspüler mitvermietet wurde, hat...
von selina
14.04.2012, 20:12
Forum: Recht, allgemein
Thema: WG-Mitbewohner ist nicht mehr erreichbar, Möbel/TV noch hier
Antworten: 3
Zugriffe: 871

Hallo Hank, Hier spießt sich mMn einiges. Mietzins- und Räumungsklage ohne MV einbringen? Auch das gesetzliche Pfandrecht an den Einrichtungsgegenständen ist so eine Sache ... ... wenn 'astat' in ein paar Tagen von der Arbeit nach Hause kommt sind die Möbel einfach weg. Da die Untermieterin scheinba...
von selina
14.04.2012, 20:01
Forum: Verfassungsrecht
Thema: Verschwiegenheitspflicht während Krankenhausaufenthalt
Antworten: 5
Zugriffe: 3936

Hallo Schanzenpeter, bei meinen Postings bin ich auf den Eröffnungsbeitrag hinsichtlich: 'Bürgermeister informiert lt. Meldegesetz den Dorfpfarrer über die Spitalsaufnahme vermeintlicher Schützlinge' gar nicht eingegangen. Das fällt unter Stammtischjuristerei .... Bei uns ist es so, dass der Dorfpfa...
von selina
12.04.2012, 20:24
Forum: Recht, allgemein
Thema: überweisung aus der schweiz mit irren spesen :-(
Antworten: 4
Zugriffe: 1004

Hier kommt es darauf an, was betr. der Spesen in Ihrem Kaufanbot angeführt war. Wenn keine Kostenteilung vereinbart wurde kann von der Käuferin mMn keine weitere Zahlung verlangt werden. Man liest gelegentlich bei Online-Verkäufen: "Die Bezahlung hat für den Verkäufer kosten- und spesenfrei zu erfol...
von selina
12.04.2012, 20:00
Forum: Verfassungsrecht
Thema: Verschwiegenheitspflicht während Krankenhausaufenthalt
Antworten: 5
Zugriffe: 3936

Hallo schanzenpeter, es ist mir schon klar, dass es kein Gesetz gibt wonach man seine Religionszugehörigkeit (oder nicht) bei der Spitalsaufnahme bekannt geben muss. Nur ist es in unserem KH und auch im nahe gelgenen LKH so, dass bei der Aufnahme ein Datenblatt erstellt wird. Wenn der Patient nicht ...