Die Suche ergab 5 Treffer

von most
18.02.2020, 20:07
Forum: Recht, allgemein
Thema: Altes und neues Gesetz
Antworten: 8
Zugriffe: 1127

Re: Altes und neues Gesetz

Ende des Jahres sind genau 5 Jahre,was passiert wenn die 5 Jahre nicht ganz vorbei sind?
von most
18.02.2020, 18:57
Forum: Recht, allgemein
Thema: Altes und neues Gesetz
Antworten: 8
Zugriffe: 1127

Re: Altes und neues Gesetz

Danke für die Antwort, das war vor ca.5 Jahre. Ich weiß nicht ob es verjährt ist. Ist aber ein Delikt dem ich nicht mit Absicht gemacht habe, er hat mich angelogen und ich vertraute ihm damals. Ich kann mich nicht selber Anzeigen weil ich das Geld nicht zurück zahlen kann, er denkt er hat mich damit...
von most
18.02.2020, 09:12
Forum: Recht, allgemein
Thema: Altes und neues Gesetz
Antworten: 8
Zugriffe: 1127

Altes und neues Gesetz

Wenn man sich Strafbar gemacht hat, weil man von jemanden angelogen war, ist aber lange her. In Zwischenzeit hat sich das Gesetz geändert, wird man wegen das was in alten Gesetz war Strafverfolgt. Weill mich derjenige jetzt deswegen anzeigen möchte. Mache mir große Sorge, möchte gerne mit einem Rech...
von most
31.07.2018, 16:41
Forum: Ehe- und Scheidungsrecht
Thema: Namesänderung Kind
Antworten: 8
Zugriffe: 2404

Re: Namesänderung Kind

jansia hat geschrieben:
25.07.2018, 08:54
Ward ihr vor der Geburt des Kindes bereits verheiratet oder habt ihr erst nach der Geburt geheiratet?
Wir waren nie verheiratet,hab alleinige Obsorge.
von most
10.07.2018, 13:47
Forum: Ehe- und Scheidungsrecht
Thema: Namesänderung Kind
Antworten: 8
Zugriffe: 2404

Namesänderung Kind

Hab Antrag auf Namensänderung gestellt ( Kind 2 Jahre).Habe alleinige Obsorge, Vater ist nicht einverstanden.
Was kann er dagegen tun? Beim Magistrat wurde mir gesagt das es bis zu 2 Monate dauern kann, und das der Vater recht auf Berufung hat, dann kommt das ganze vor Gericht.