Die Suche ergab 8 Treffer

von AnJa4
07.09.2018, 02:36
Forum: Internetrecht
Thema: Aufforderung zur Weiterleitung von PN
Antworten: 6
Zugriffe: 1261

Re: Aufforderung zur Weiterleitung von PN

Ich bin mir des Tatbestandes des Mobbings von meiner Seite gegen diese Person nicht bewusst. Ich habe in meinen PN die Vorgehensweise ihrer Vereinstätigkeit kritisiert und Widersprüche angesprochen, die mir bei den von ihr erstellten Beiträgen und Kommentaren auf ihrer Vereinsseite aufgefallen sind....
von AnJa4
06.09.2018, 00:23
Forum: Internetrecht
Thema: Aufforderung zur Weiterleitung von PN
Antworten: 6
Zugriffe: 1261

Re: Aufforderung zur Weiterleitung von PN

Es geht darum, dass ich eine Person wegen Beschimpfung/Beleidigung und übler Nachrede geklagt habe, zumal sie mich auf einer öffentlichen Facebook-Seite unter anderem des Cybermobbings bezichtigt. Die Beklagte möchte nun eine Schuldumkehr erwirken und bittet nun öffentlich um Weiterleitung aller PN,...
von AnJa4
03.09.2018, 19:41
Forum: Internetrecht
Thema: Aufforderung zur Weiterleitung von PN
Antworten: 6
Zugriffe: 1261

Re: Aufforderung zur Weiterleitung von PN

Bei elektronischem "Briefverkehr" sehe ich das doch gefährlicher, als bei einem Brief in Papierform. Nur als Beispiel: A schreibt B eine vertrauliche Nachricht, B liest die Nachricht nichtmal durch, sondern sieht ein Keyword drinnen, das er meint, einem größeren Personenkreis bekanntgeben zu müssen ...
von AnJa4
01.09.2018, 22:48
Forum: Internetrecht
Thema: Aufforderung zur Weiterleitung von PN
Antworten: 6
Zugriffe: 1261

Aufforderung zur Weiterleitung von PN

Hallo, einige Fragen zum Inernetrecht: Ist es rechtens, dass jemand öffentlich aufruft, PN aus dem Facebook-Messenger an ihn weiterzuleiten? Also XY ruft öffentlich auf, PN von AB an XY weiterzuleiten. Sind im Rahmen eines Verfahrens, PN die nicht an den Beschuldigten gesandt wurden, sondern an ihn ...
von AnJa4
28.05.2018, 20:36
Forum: Recht, allgemein
Thema: Monatliche Zahlung mit Zahlschein verweigern erlaubt?
Antworten: 5
Zugriffe: 1195

Re: Monatliche Zahlung mit Zahlschein verweigern erlaubt?

Ich habe heute per Mail die Kopie dieses Schreibens von der Versicherung bekommen. Im Vertrag selbst, steht kein Wort darüber, dass ich geringfügigen Änderungen zustimme. Zudem finde ich es nicht als geringfügig, wenn die Versicherung 3 Monate im Voraus die Prämien bezahlt haben will, was passiert m...
von AnJa4
25.05.2018, 16:23
Forum: Recht, allgemein
Thema: Monatliche Zahlung mit Zahlschein verweigern erlaubt?
Antworten: 5
Zugriffe: 1195

Re: Monatliche Zahlung mit Zahlschein verweigern erlaubt?

Nun, die Adresse stimmt sicher, weder bin ich umgezogen, noch hat die Versicherung eine falsche Adresse gespeichert. Da wir in den Sommermonaten sehr viele Briefträger haben, die diesen Job aushilfsweise oder als Ferialjob machen, kann es natürlich sein, dass der Brief richtig adressiert war, aber e...
von AnJa4
24.05.2018, 18:21
Forum: Recht, allgemein
Thema: Monatliche Zahlung mit Zahlschein verweigern erlaubt?
Antworten: 5
Zugriffe: 1195

Monatliche Zahlung mit Zahlschein verweigern erlaubt?

Hallo liebes Forum, darf eine Versicherung bei einem bestehenden Vertrag, in dem monatliche Zahlung per Zahlschein vereinbart wurde, einfach die monatliche Zahlung mit Zahlschein verweigern und diese Zahlungsweise nur noch bei Zahlung von mind. vierteljährlichen Prämienzahlungen erlauben? Ich habe s...
von AnJa4
27.01.2016, 08:08
Forum: Internetrecht
Thema: Facebook - Fremde Beiträge für eigene Zwecke verwenden
Antworten: 1
Zugriffe: 959

Facebook - Fremde Beiträge für eigene Zwecke verwenden

Hallo, meine Frage betrifft nicht mich, sondern eine Bekannte. Folgender Sachverhalt: Auf Facebook gibt es seit 6 Jahren eine Seite - mittlerweile als Verein angemeldet - der sich sehr erfolgreich bemüht, entlaufene Hunde zu finden, sowie auch Fundhunde mit deren Halter wieder zusammen zu bringen. A...