Die Suche ergab 1779 Treffer

von alles2
16.06.2021, 03:10
Forum: Recht, allgemein
Thema: Befreiung von der Immobilienertragssteuer
Antworten: 1
Zugriffe: 16

Re: Befreiung von der Immobilienertragssteuer

Grundlage ist § 30 EStG (Einkommensteuergesetz). Wie hoch die Steuerbelastung ist, hängt auch davon ab, ob das Grundstück vor dem 31.3.2002 (Alt-Grundstück) oder danach erworben wurde (Neu-Grundstück). Eine gute Übersicht findet sich hier: https://www.oesterreich.gv.at/themen/steuern_und_finanzen/im...
von alles2
16.06.2021, 02:33
Forum: Recht, allgemein
Thema: Bausparer pflegschaftsgerichtliche Genehmigung
Antworten: 1
Zugriffe: 36

Re: Bausparer pflegschaftsgerichtliche Genehmigung

Nach § 164 ABGB umfasst die Obsorge auch die Vermögensverwaltung, weshalb die Ausführungen des Kreditinstituts korrekt sind. Über die Genehmigung des Pflegschaftsgerichts kommt Ihr nach § 165 ABGB dennoch nicht umhin, da es nach § 214 ABGB auch die Überwachung innehat und ihr bei dieser Summe nicht ...
von alles2
16.06.2021, 01:53
Forum: Recht, allgemein
Thema: Asylrecht - Frist des Gerichts bei 2. Beschwerde
Antworten: 1
Zugriffe: 39

Re: Asylrecht - Frist des Gerichts bei 2. Beschwerde

Das ist ein Dauerthema bei der Volksanwaltschaft, die in ihrem kürzlich veröffentlichten Jahresbericht 2020 schreibt: Lange Verfahrensverzögerungen im Asyl- und Fremdenwesen Wie ein roter Faden zogen sich auch 2020 wieder lange Verfahrensverzögerungen durch den Bereich Asyl und Fremdenwesen. Als Beg...
von alles2
16.06.2021, 01:10
Forum: Recht, allgemein
Thema: Erbe Enkel
Antworten: 1
Zugriffe: 39

Re: Erbe Enkel

Um das einschätzen zu können, bräuchte man wirklich mehr Details. Wir kennen den Inhalt der Verzichtserklärung und den Wert der vorangegangen Schenkung nicht Womöglich wurden die Rechte über den eigenen, noch ausstehenden Teil durch die 450.000 ATS abgegolten.
von alles2
16.06.2021, 01:00
Forum: Ehe- und Scheidungsrecht
Thema: Veränderungen beim Unterhalt bei Teilzeit?
Antworten: 1
Zugriffe: 41

Re: Veränderungen beim Unterhalt bei Teilzeit?

Ändern sich die Umstände, kann man immer die Herabsetzung oder Erhöhung der Unterhaltszahlungen beantragen. DAs hier sollte Dir weiterhelfen:

https://forum.jusline.at/viewtopic.php?f=3&t=17291
von alles2
16.06.2021, 00:50
Forum: Recht, allgemein
Thema: Bezahlte Ware im Lager wird nicht abgeholt
Antworten: 2
Zugriffe: 56

Re: Bezahlte Ware im Lager wird nicht abgeholt

Diese Zeilen von Dir kenne ich auch schon und das dürfte rund 3 Jahre her sein. Zum jetzigen bekannten Stand würde ich das unter gar keinen Umständen machen. Da durch die Nicht-Abholung das Eigentum noch nicht zu wen anderen übergangen sein dürfte. Etwas zu versteigern, was einem nicht gehört, kann ...
von alles2
15.06.2021, 23:40
Forum: Recht, allgemein
Thema: Allgemeine Frage Staatsanwaltschaften
Antworten: 2
Zugriffe: 49

Re: Allgemeine Frage Staatsanwaltschaften

Ich habe Anzeigen auch schon direkt Richtern zukommen lassen und diese wurden dann an die zuständigen Stellen weitergeleitet. Daher ist es nicht so relevant, ob es nun die Exekutive, irgendein Staatsanwalt oder das Gericht bekommt. Sollte es sich nicht gerade um einen schweren Betrug handeln, könnte...
von alles2
15.06.2021, 22:56
Forum: Strafrecht
Thema: Betrug mittels Rabatte?
Antworten: 1
Zugriffe: 18

Re: Betrug mittels Rabatte?

Man könnte es auch anders sehen. Das Unternehmen hat ihm Vertrauen entgegengebracht, während er es missbraucht hat, indem er der Versuchung erlegen war. Die einen belassen es bei einer fristlosen Kündigung. Die anderen wollen den entstandenen Schaden ersetzt haben und/oder können den von Dir konkret...
von alles2
15.06.2021, 21:34
Forum: Mietrecht
Thema: Darf man als Mieter einer Genossenschaftswohnung einen Zweitwohnsitz haben?
Antworten: 8
Zugriffe: 140

Re: Darf man als Mieter einer Genossenschaftswohnung einen Zweitwohnsitz haben?

Nicht nur persönlich werden, sondern auch noch böse Unterstellungen. Ich habe Dir erklärt, was Du bei dem Link eines Anwaltes, den Du blind vertrauen dürftest, übersehen hast. Dein Problem ist, dass Du nicht nur seinen Artikel, sondern auch meine Beiträge nicht verstanden hast. Nun bist Du dran. Wo ...
von alles2
15.06.2021, 21:06
Forum: Mietrecht
Thema: Darf man als Mieter einer Genossenschaftswohnung einen Zweitwohnsitz haben?
Antworten: 8
Zugriffe: 140

Re: Darf man als Mieter einer Genossenschaftswohnung einen Zweitwohnsitz haben?

Einfach nur peinlich! Du hast nicht mal gemerkt, dass das mit Mars und Venus nur zur Veranschaulichung dient. Aber wenn man nicht mal das versteht, was damit verdeutlicht werden sollte, dann ist einem auch nicht mehr zu helfen. Katastrophe, hier so einen Holler zu verzapfen! Mach nur so weiter! Die ...
von alles2
15.06.2021, 20:31
Forum: Recht, allgemein
Thema: Mitarbeiter Betrug?
Antworten: 1
Zugriffe: 38

Re: Mitarbeiter Betrug?

Das kann strafbar sein, wobei es von vielen Faktoren abhängen würde. So wäre beispielsweise bei der damaligen Ausschreibung des Jobs von Bedeutung, ob so eine Lehrabschlussprüfung oder ähnliches auch eines der Voraussetzungen war. Dann würde man sich die Frage stellen, warum man sich nicht davon übe...
von alles2
15.06.2021, 20:03
Forum: Mietrecht
Thema: Darf man als Mieter einer Genossenschaftswohnung einen Zweitwohnsitz haben?
Antworten: 8
Zugriffe: 140

Re: Darf man als Mieter einer Genossenschaftswohnung einen Zweitwohnsitz haben?

Ach Du heiliger Strohsack, Ignoranz ist auch eine Tugend und das sind ja mal tolle Tipps. Für diejenigen, die meinen Beitrag noch immer nicht checken: Mars und Venus sind verheiratet und beide sind Hauptmieter eines Hauses. Aus irgendwelchen Gründen kann Mars nicht mehr mit Venus zusammenleben. Mars...
von alles2
15.06.2021, 09:42
Forum: Mietrecht
Thema: Darf man als Mieter einer Genossenschaftswohnung einen Zweitwohnsitz haben?
Antworten: 8
Zugriffe: 140

Re: Darf man als Mieter einer Genossenschaftswohnung einen Zweitwohnsitz haben?

Nachdem ihm Deine Wohnung nicht gehören dürfte (er sollte nicht im Mietvertrag stehen) und er bei Dir rein wegen dem Meldegesetz den Nebenwohnsitz angemeldet hat, sehe ich keinen Grund, warum die Umstände dem Förderungsgesetz widersprechen sollte. Bin mir jetzt nicht sicher, ob es einen Anlassfall g...
von alles2
14.06.2021, 10:50
Forum: Recht, allgemein
Thema: Steiermark Lärmbelästigung um 05:00 Uhr morgens
Antworten: 1
Zugriffe: 71

Re: Steiermark Lärmbelästigung um 05:00 Uhr morgens

Das wäre wirklich von Fall zu Fall zu unterscheiden, so wie es hier bereits aus zig Beiträgen entnehmbar ist. Was als ungebührliche Störung zu werten wäre (normaler Lärm wäre zu tolerieren), kann nicht zuletzt auch von der Region (Stadt/Land) abhängen. Man könnte auch das Risiko eines Zivilverfahren...
von alles2
12.06.2021, 18:57
Forum: Ehe- und Scheidungsrecht
Thema: Impfen der Kinder
Antworten: 2
Zugriffe: 131

Re: Impfen der Kinder

Damit doch noch wer explizit auf die sogar eigens zitierten Fragen eingeht: Es geht nach § 138 ABGB in erster Linie um das Kindeswohl und weniger darum, wie die Aufteilung der Obsorgeberechtigung ausschaut. Mit Verweis auf § 137 ABGB wäre es rücksichtslos, wenn ein Elternteil eine wie auch immer gea...